Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Übersicht

    Neuer Eintrag für LEO

    ser de justicia (ser justo) - recht und billig sein (richtig und gerecht sein)

    Neuer Eintrag

    ser de justicia (ser justo) - recht und billig sein (richtig und gerecht sein)

    Weiterer Neueintrag

    es de justicia que ...

    +Subj. -

    es ist recht und billig, dass ...


    Beispiele/ Definitionen mit Quellen

    DUE, M. Moliner: ser de justicia. Ser justo.


    DEA, M. Seco et al.:

    8 de justicia. [Cosa] justa. || Mendoza Tocador 311: Es de justicia que todos estemos en igualdad de condiciones.


    Diccionario Clave:

    ser de justicia loc. verb.

    Ser como corresponde según el derecho o la razón: Es de justicia que la Administración te devuelva lo que te cobró de más.

    http://clave.smdiccionarios.com/app.php


    WSDS: es de justicia · es ist recht und billig

    Verfasser vlad (419882)  24 Sep. 20, 13:13
    Kommentar

    Oft in der Variante : es ist nur recht und billig

    #1Verfasserno me bré (700807) 24 Sep. 20, 13:44
    Kommentar

    Sehr gute Ergänzung!

    #2Verfassernaatsiilid (751628) 24 Sep. 20, 13:52
    Kontext/ Beispiele

    Gran Diccionario de la Lengua Española © 2016 Larousse Editorial, S.L.:

    18. ser de justicia Ser justo y razonable: es de justicia que cumplas con tus compromisos.

    https://es.thefreedictionary.com/justicia

    Kommentar

    Dazu auch etwas Wissenwertes aus 'wissen.de':


    recht und billig

    Erst seit dem 18. Jahrhundert hat etwas Billiges einen niedrigen Preis. In dieser Bedeutung wird das Adjektiv heute noch verwendet, jedoch mit immer deutlicheren abwertenden Untertönen (vgl. Wendungen wie das ist eine billige Ausrede). In den Jahrhunderten davor gebrauchte man es noch als Synonym für recht, drückte damit allerdings eine Bedeutungsnuance aus: Als Billigkeit galt das natürliche Rechtsempfinden, dem das in Gesetzen niedergelegte, kodifizierte Recht gegenüberstand. In der Zwillingsformel recht und billig „richtig und gerecht“, die seit dem 11. Jahrhundert belegt ist, schrieb man billig übrigens zunächst noch billich. Der billige Preis, den man für etwas bezahlte, war also ursprünglich ein Preis, der der Sache angemessen war und der dem Rechtsempfinden entsprach. Diese alte Bedeutung von billig ist heute nur noch in der Formel das ist nur recht und billig und in dem Verb billigen „gutheißen, für angemessen erachten“ erhalten.

    https://www.wissen.de/wortherkunft/recht-und-...

    #3Verfasservlad (419882)  24 Sep. 20, 14:04
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt