•  
  • Übersicht

    Neuer Eintrag für LEO

    la conserva - die Seilverkürzung

    Neuer Eintrag

    la conserva Substantiv - die Seilverkürzung

    Beispiele/ Definitionen mit Quellen

    [BERGSPORT]

    VerfasserWilhelminaTell (1313695) 22 Okt. 20, 10:24
    Kontext/ Beispiele

    Huhu WilhelminaTell !


    Du hast wohl die "Bedienungsanleitung" für diese Forums-Rubrik übersehen ... die in dem dicken blauen Kasten (in der App wohl rot) direkt über der Eingabemaske :


    Linkziel nur für angemeldete Nutzer sichtbar

    ... Bitte belegen Sie beide Seiten Ihres Vorschlags unbedingt mit Wörterbuchdefinitionen oder Kontextbeispielen. Vorschläge, die nicht ausreichend belegt sind, werden von uns gelöscht, da wir mit unserem Mini-Team nicht in der Lage sind, umfangreiche Recherchen zu Einsendungen durchzuführen. ...    

                                         

    ... und da : Informationen zum Forum Neuer Eintrag für LEO

    ... Geben Sie als Quellenangaben bitte nicht nur einen HTML-Link (URL/URI) oder eine Buchreferenz an, sondern zusätzlich den Auszug der Quelle, der den Vorschlag belegt. ...


    Mit ausreichend Belegen für beide Sprachen schafft es Dein Vorschlag dann auch ins Wörterbuch !

    :-)



    Kommentar


    Für den Anfang und als Beispiel schon mal :


    https://www.bergpunkt.ch/_data/dokumente/fa_h...

     ... Die Seilschaftsmitglieder müssen weit auseinander angeseilt werden (8 – 12 Meter für Dreier- und Viererseil-schaften, 12 – 20 Meter für Zweierseilschaften). Mit dem Rest des Seils wird eine Seilverkürzung gemacht (siehe Grafi k 1 nächste Seite). Diese dient als Seilreserve für eine allfällige Rettung. Bei der Seilverkürzung werden Schlingen aufgenommen – in der Länge bis zur untersten Rippe reichend, nicht zu lose. Zum Abbinden wird das Seil doppelt durch den Anseilknoten und den Anseilgurt geführt und ein einfacher Knoten um das weglaufende Partieseil gemacht. ...


    https://www.transa.ch/beratung/hochtouren-sei...

     ... Auf der Hochtour geht man in einer Seilschaft. Je nach Gelände sind die Abstände zwischen den Personen allerdings unterschiedlich lang: Auf einem Gletscher, wo Spalten schwierig zu erkennen sind, muss der Abstand so gross sein, dass im Falle eines Sturzes genug Bremsweg für die anderen besteht. Bei einem steilen Afstieg hingegen ist ein kurzer Abstand sicherer. Das Seil muss dann also verkürzt werden, und der ungenutzte Teil wird idealerweise mittels einer Seilverkürzung vom Bergführer abgebunden. ...


    #1Verfasserno me bré (700807) 22 Okt. 20, 12:07
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt