•  
  • Übersicht

    Neuer Eintrag für LEO

    la voz estridente - die sich überschlagende Stimme

    Neuer Eintrag

    la voz estridente - die sich überschlagende Stimme

    Beispiele/ Definitionen mit Quellen

    Siehe Wörterbuch: estridente


    hier bei "überschlagen" fehlt der Eintrag zur Stimme

    Siehe Wörterbuch: überschlagen


    Mal wieder Carlos Suchowolski: En piel ajena (früher: Una nueva conciencia) /In fremder Haut (die Übersetzung erscheint hoffentlich noch dieses Jahr):

    "… y escuchar el sonido de su voz estridente que repite presa de la histeria que no me hará ningún daño si le prometo no hacerle daño a él, …"


    Ich werde jedenfalls hier mit "sich überschlagender Stimme" operieren, weil das einfach gut zur angesprochenen Hysterie passt.



    Kommentar

    "estridente" ist nicht wirklich bedeutungsgleich; falls es im Spanischen ein echtes Äquivalent zum panikhaften Umkippen einer Stimme gibt, ziehe ich meinen Vorschlag auf der spanischen Seite zurück. Aber das "sich Überschlagen einer Stimme" sollte man hier finden können.


    Dank an alle, die das noch verbessern helfen!

    Verfassernaatsiilid (751628) 20 Mai 21, 18:08
    Kommentar

    ... el sonido de su voz estridente ...


    Es kommt mE auf die Lesart:


    1 ... el sonido de su voz estridente ...

    2 ... el sonido de su voz estridente ...


    Ich tendiere eher zu 1 und interpretiere 'estridente' als durchdringend, grell, schrill (el sonido [de su voz]).


    DLE: estridente Del lat. stridens, -entis.

    1. adj. Dicho de un sonido: Agudo, desapacible y chirriante.

    #1Verfasservlad (419882)  20 Mai 21, 21:02
    Kommentar

    Klar, aber ein deutscher Satz wie "und höre den durchdringenden Ton seiner Stimme, die von Hysterie ergriffen wiederholt …" oder "… und höre seine schrille Stimme, die ..." – das klingt dermaßen geschraubt ... Das mag da wohl so stehen, und wenn's eine Spanischklausur wäre, würde ich das so übersetzen, aber so übertrage ich das nicht in einen Romantext. "… und höre, wie er mit sich überschlagender Stimme hysterisch ein ums andere Mal wiederholt ..." Sowas in der Art. Und da ist mir das "hysterisch" eigentlich schon wieder zuviel ...



    #2Verfassernaatsiilid (751628) 20 Mai 21, 22:22
    Kommentar

    Ja, klar, jeder Übersetzer ist so gut wie Co-Autor.


    Übrigens gibt es im WSDS ein Beispiel für 'sich überschlagen' (die Stimme):


    ◊ "seine Stimme überschlug sich · cantó en falsete, (fam) dio oder soltó un gallo".


    Hier ein amüsantes Beispiel dazu:


    La tortuga aprendiza: Un viaje de palabras, Enrique Gallud Jardiel,

    Mr. Momo, 2018

    (Otro escenario). (El Gallo, ante un atril lleno de partituras, hace gorgoritos. Es un personaje muy presumido, que habla alternando en las sílabas los tonos bajos y altos).

    Gallo.— (Haciendo escalas). ¡Do, do, do, do..., re, re, re, re, re! (Suelta un gallo). ¡Re... córcholis! ¡Qué pato he soltado! (Al público). Porque han de saber ustedes que a que lo que los hombres llaman «soltar un gallo» es, en realidad, soltar un «pato». ¡Porque son los patos, entendámonos, y no los gallos los que sueltan cosas desafinadas por la garganta! ¡Ya está bien! ¡Ya está bien de que los pobrecitos gallos seamos los difamados y se nos tache de malos cantores! Yo he aprendido el arte de los gorgoritos en el Real Conservatorio Gallil y nunca suelo soltar un pato. ¡Ejem...! Hoy es que estoy un poco resfriado y, ¡claro...! ¡Pero no me volverá a ocurrir! ¡No, señor! ¡Nunca más! Probaré otra vez. (Canta). Do, do, do, do... re, re, re, re..., mi, mi, mi, mi... tu, tu, tu, tu...

    #3Verfasservlad (419882) 21 Mai 21, 09:19
    Kommentar

    Eine Stimme, die sich überschlägt, wird schrill(er) ... von daher passt das m.E. schon ...

    #4Verfasserno me bré (700807) 26 Mai 21, 18:55
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt