•  
  • Übersicht

    Übersetzung korrekt?

    Kreuzotter, f (Vipera berus) [Reptilien] - víbora-da-europa, f - víbora-européia,f - somador-eur…

    Gegeben

    Kreuzotter, f (Vipera berus) [Reptilien] Zool.

    Richtig?

    víbora-da-europa, f - víbora-européia,f - somador-europeu, m - somador-comum, m -víbora-comum, f - víbora-comum-europeia, f - somador-comum-europeu, m

    Beispiele/ Definitionen mit Quellen

     

    Leider gibt es keine ausreichenden Belege für einen "Neuen Eintrag" ... bis jetzt gibt es :


    https://www.portalsaofrancisco.com.br/animais...

     Víbora da Europa

     ... O que é

    A Víbora Européia, Vipera berus, também é conhecida como o Somador Europeu, o Somador Comum e a Víbora Comum.

    Esta espécie é encontrada em quase toda a Europa e em grande parte da Ásia.

    Enquanto esta víbora é venenosa, não é considerada perigosa.

    A Víbora da Europa não é muito agressiva e normalmente só morde quando perturbada.

    Alimentação

    As presas mais comuns da Víbora da Europa incluem pequenos mamíferos, aves, lagartos, anfíbios e, em alguns casos, aranhas, vermes e insetos.. ...


    https://delphipages.live/pt/ciencia/aves-rept...

     ... Entre as víboras da família estão a víbora comum europeia ( Vipera berus ), a víbora ( 9 ou 10 espécies de Bitis , incluindo B. arietans ) e a víbora noturna (quatro espécies de Causus ).

    O somador comum europeu, ou a víbora europeia ( V. berus ), uma serpente frequentemente mencionada em obras da literatura, é uma cobra de corpo robusto amplamente distribuída pela Europa e Ásia. Ele vai até ao norte do Círculo Polar Ártico, na Noruega. Ela atinge um comprimento máximo de aproximadamente 85 cm (33 polegadas) e é geralmente cinza a marrom com uma faixa escura em zigue-zague nas costas e manchas nas laterais....


    https://htgetrid.com/pt/obyknovennaya-gadyuka...

     ...    Vídeo: víbora comum (Vipera berus)

    A víbora comum é uma espécie de cobra venenosa, que muitas vezes pode ser encontrada não apenas na zona de estepe florestal, mas também na cabana de verão, em um lago ou na varanda de sua própria casa. Estes répteis pertencem à família dos Vipers e são considerados uma variedade de cobras do gênero da víbora real. ...




    Kommentar


    Für die deutschsprachige Seite :


    https://www.zootierliste.de/?klasse=3&ordnung...

     Kreuzotter

    (kein Unterartenstatus)

       Vipera berus

    (Syn.: Pelias berus)

       (LINNAEUS, 1758)

     ... Vorkommen:   weite Teile Europas und des gemäßigten Asiens

    Lebensraum:   Heidengebiete, Latschenregionen, Moorgebiete

    Gesamtlänge:   60 - 80 cm

    Nahrung:   Kleinsäuger

    Gefährdungsstatus:   LC (nicht gefährdet) ... 


    https://www.artensteckbrief.de/?ID_Art=93&BL=20012

     Vipera berus (Linnaeus, 1758) / Kreuzotter ...

    Rechtlicher Schutz und Rote Liste

    Artenschutzrechtlicher Schutzstatus:   BG (besonders geschützt)

    Rote Liste Deutschland:   2 (stark gefährdet) ...  

    ... Kennzeichen      Mit einer Gesamtlänge von 60–75 cm, in Ausnahmefällen auch bis 85 cm, die kleinste Schlangenart in Sachsen. In der Grundfarbe ist sie außerordentlich variabel, sie kann von braun, grau, sandgelb, kupferrot, olivgrün, blaugrau, silbergrau, lichtblau bis völlig schwarz gefärbt sein. Meist ist eine markante Rückenzeichnung ausgebildet (außer bei den komplett schwarzen Exemplaren), die aus einem Zickzack-, Rauten- oder Wellenband besteht, am Hinterkopf ist oft eine X-Zeichnung oder eine spitzwinklige Figur vorhanden. ...


    https://feldherpetologie.de/heimische-reptili...

     Artensteckbrief Kreuzotter (Vipera berus)

     ... Beschreibung:

    Die Kreuzotter ist eine relativ schlanke Viper mit einer Gesamtlänge von durchschnittlich 50-60 cm. Maximal können über 80 cm Gesamtlänge erreicht werden, wobei die Weibchen generell länger werden und kräftiger gebaut sind als die Männchen. Ihr Kopf ist nur wenig vom Körper abgesetzt. Wie alle europäischen Giftschlangen besitzt sie senkrecht stehende Schlitzpupille und gekielte Körperschuppen. Ihre Grundfärbung ist extrem variabel und reicht von reinweiß, grau, strohgelb über orangerot bis dunkelbraun. ...


    https://www.zootier-lexikon.org/index.php?opt...

     ... Kreuzotter

    Vipera berus • The Common Adder • La vipère péliade

      Die Kreuzotter ist eine relativ kleine Giftschlange, die global gesehen nicht gefährdet, bei uns aber regional stark gefährdet, vom Aussterben bedroht oder ausgestorben ist. Als einheimische Art ist sie von zoopädagogischem Interesse und ist deshalb in Zoos relativ häufig anzutreffen.

    Körperbau und Körperfunktionen

    Die Kreuzotter erreicht eine Länge bis zu 80 cm, im Alpenraum von 50-60 cm. Ihre Gestalt ist gedrungen, der Kopf deutlich vom Hals abgesetzt, der Schwanz kurz, vor allem beim Weibchen. Die Schnauze ist abgerundet. Das große Auge hat eine vertikale Schlitzpupille und liegt unter einem markanten Überaugenschild. Die Rückenschuppen sind gekielt. ...


    https://de.wikipedia.org/wiki/Kreuzotter

     Die Kreuzotter (Vipera berus) ist eine kleine bis mittelgroße Giftschlange Eurasiens aus der Familie der Vipern (Viperidae). Sie besitzt von allen Vipern das größte und zugleich das nördlichste Verbreitungsgebiet, zudem ist sie die einzige Schlangenart, die auch nördlich des nördlichen Polarkreises zu finden ist.

     ... Die Kreuzotter erreicht eine Durchschnittslänge zwischen 50 und 70 Zentimetern, kann im Extremfall aber auch bis etwa 90 Zentimeter lang werden. Die größte in Deutschland gefundene Kreuzotter war ein Weibchen von 87 Zentimetern in Thüringen. Für das Gebiet der ehemaligen Sowjetunion sind 84 Zentimeter als maximale Größe dokumentiert, für England 73 Zentimeter ...



    Verfasserno me bré (700807) 15 Sep. 21, 20:09
     
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt