• Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
leo-ende
Werbung
Falscher Eintrag

to be anxious to - gespannt darauf sein zu

12 Antworten   
Kommentar
Also beim besten Willen - nicht einmal im Übertragenen Sinne kann es sich hierbei um eine irgendwie angemessene Übersetzung handeln. Der genannte deutsche Ausdruck ist eindeutig positiv erwartungvoll, neugierig freudig usw., der genannte englische Ausdruck, selbst wenn er noch so üblich sein sollte, bedeutet in seinen Konnotationen doch wohl eher das Gegenteil.
(Die anderen Ausdrücke, die für anxious angegeben werden, im Sinne von "bestrebt" oder "begierig", sind als Übertragungen ok, denn auch im Deutschen passt dies im Sinne von "besorgt". Aber "gespannt" passt - in meinen Augen - überhaupt nicht, kann gar nicht passen.)
Deshalb mein Vorschlag: streichen!
VerfasserHarald21 Okt 03, 13:45
Vorschläge

to be anxious for something

-

ungeduldig auf etwas warten



#1VerfasserarbeD21 Okt 03, 14:23
Korrekturen

to be anxious for s.th.

-

ungeduldig auf etwas warten



Kommentar
agree with arbeD
#2VerfasserElke21 Okt 03, 14:46
Kommentar
@Harald
IMHO ist a) deine Annahme falsch und b) der Eintrag durchaus richtig. Dies ergibt sich auch aus dem o.g. Link.

Eine Ergänzung im Sinne von arbeDs und Elkes Vorschlag ist sicherlich sinnvoll.
#3Verfassercharlie21 Okt 03, 15:14
Kommentar
Ups ... hatte ich doch den Link vergessen:

http://dictionary.reference.com/search?q=anxious
#4Verfassercharlie21 Okt 03, 15:15
Kommentar
Charlie,

To add a couple thoughts to your link…

I would make these suggestions when writing.

1) When stressing looking forward to something, use "eager".
2) When stressing feeling upset, feeling anxiety, use "anxious".
3) When stressing waiting for something to begin but perhaps feeling a bit annoyed about waiting, use "impatient".

In speech "anxious" is often used in place of "eager" and "impatient", as the site you recommended pointed out.

Now, as so often happens, I'm unclear about which way this translation is going. Is the point to translate the German phrase, or is the German phrase the suggestion to translate the English phrase?
#5VerfasserGary22 Okt 03, 07:33
Kommentar
IMHO weist Gary auf den richtigen Punkt.

Eine korrekte Übersetzung (when writing) sollte auch die Konnotationen mit berücksichtigen. Diese lauten für 'anxious' "feeling upset, feeling anxiety" und für 'gespannt sein' "erwartungvoll, neugierig", und das ist schlicht das Gegenteil.

Beispiel: "Meine Eltern sind noch nicht angekommen. Ich bin gespannt, ob sie einen schweren Unfall gebaut haben." Dieser Satz ist FALSCH, es sei denn, man hasst seine Eltern. Die "Übersetzung" mit anxious würde aber einen RICHTIGEN Satz ergeben bzw. unterstellen, daß man seine Eltern liebt bzw. keinen Unfall wünscht.

Weiter: "Ich bin auf die Entschuldigung meiner Eltern gespannt." Dieser Satz ist RICHTIG. Eine "Übersetzung" mit anxious hat aber nichts mehr mit dem deutschen Sinngehalt zu tun, wenn er nicht sogar völlig unsinnig ist.

Deshalb sollte dieser Eintrag gestrichen werden. Die übrigen, korrekten Vorschläge von LEO für die jeweilige Übersetzung von anxious bzw. gespannt sein reichen völlig aus.
#6VerfasserHarald22 Okt 03, 11:32
Kommentar
Still of the opinion that the entry shouldn't be deleted. A dictionary is not only about written language. As Gary pointed out *anxious* is frequently used in that sense and therefore I don't see why Leo shouldn't contain it. (only direction E -> D).

A correction adding *only used in speech* seems appropriate, though.
#7Verfassercharlie22 Okt 03, 17:54
Kommentar
@charlie: Aus Deinem Link:
"It implies that the subject so strongly desires a certain outcome that frustration of that desire will lead to unhappiness."

Ich bin gespannt darauf, ob dieser Eintrag wohl gelöscht werden wird. Falls nicht, wird es mich jedenfalls nicht weiter belasten. War nur'n Vorschlag.

#8VerfasserHarald22 Okt 03, 18:40
Kommentar
This is the problem I see.

According to LEO, anxious to = bestrebt

This is incomplete. Now, there are more phrases added using "anxious to", but that (to me) simply makes things more complicated.

I was anxious (eager) to find out if someone had written more about this subject.
I was anxious (eager) to find out the score of the latest baseball game.
I was anxious (eager) to get started.

BUT:

I was anxious (full of anxiety) to find out if a friend of mine was in the World Trade Towers during 9/11.
I was anxious to (full of anxiety) see my test results.

In everyday usage, "anxious to" is used both for eager and for anxiety. This is not limited to speech either, and it is ridiculous to claim that "anxious" is never used in the sense of "eager" by good writers. I would prefer to see eager/anxious used more specifically, but usage does not reflect that.
#9VerfasserGary23 Okt 03, 08:00
Kommentar
"gespannt sein" does not cover the usage in English:

"there are plenty of graduates anxious for work" (cannot be translated by "sind gespannt, Arbeit zu bekommen")

"he is anxious to get his work finished" (cannot be translated by "er ist gespannt, seine Arbeit zu beenden")

#10VerfasserBastian24 Mär 09, 17:58
Kommentar
P.S. What is more, the phrase "gespannt darauf sein, etw. zu tun" is wrong. In German, you can only be "gespannt" for something to happen, not "gespannt" to actively do sth. yourself.
#11VerfasserBastian24 Mär 09, 18:01
Kontext/ Beispiele
DWDS:
gespạnnt /part. Adj., vgl. spannen/
1. konzentriert, erwartungsvoll:
g. sein neugierig sein: da bin ich aber g.!; ich bin g., wie es weitergeht; ich bin auf das Ergebnis g.

BERTELSMANN Wörterbuch
* ge|spannt [Adj. ] voller Spannung; in ~er Erwartung; mit ~er Aufmerksamkeit; ich bin sehr g., wie es weitergeht; du machst mich g.!
Kommentar
I fully agree with Bastian's post #11. This is the heart of the matter: The phrase 'gespannt darauf sein, etw. zu tun' is not proper German.

Deletion supported.
#12Verfasseroreg (353563) 24 Mär 09, 23:16
i Nur registrierte Benutzer können in diesem Forum posten
 
LEO benutzt Cookies, um das schnellste Webseiten-Erlebnis mit den meisten Funktionen zu ermöglichen. Es werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Hinweisen zu den Nutzungsbedingungen / Datenschutz (Cookies) von LEO.