Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Forum home

    Wrong entry in LEO?

    balaclava - Wollmütze/Skimütze

    Wrong entry

    balaclava - Wollmütze/Skimütze

    Corrections

    balaclava

    -

    Balaclava


    balaclava

    -

    Sturmhaube


    Comment
    Die Definition für balaclava ist "a knit cap for the head and neck". Es kann also nicht einfach mit "Mütze" übersetzt werden. Im Outdoorbereich hat sich übrigens auch im Deutschen schon die Bezeichnung Balaclava eingebürgert.

    http://www.m-w.com/cgi-bin/dictionary?book=Di...
    AuthorMartin Enderlein11 Apr 05, 21:19
    Suggestions

    balaclava

    -

    Balaklava



    Comment
    Mir ist das Wort bisher nur in der eingedeutschten Version mit K untergekommen.
    #1Authorsimon12 Apr 05, 06:52
    Corrections

    balaclava (helmet)

    -

    Sturmhaube



    Comment
    Ich bin einer Meinung mit Martin, dass "Wollmütze/Skimütze" zu allgemein ist.
    Was er allerdings mit "Outdoorbereich" meint, ist mir rätselhaft. Ich kenne jedenfalls niemanden, der Kopfbedeckungen im "Indoorbereich" benutzt!

    Sturmhaube ich sicherlich die aussagekräftigste Entsprechung, da man damit sofort die vollständige Bedeckung von Kopf und Hals mit Ausnahme des Gesichts assoziiert. Das Wort scheint aber nicht sehr bekannt zu sein, denn in den Medien wird immer wieder davon geredet, dass Bankräuber mit hinaufgezogenen "Wollmützen" maskiert waren. In diesen Fällen ist zwar aus dem Zusammenhang klar, was gemeint ist, da man normale Wollmützen nicht hinaufziehen kann bzw. sich damit nicht maskieren kann, aber wenn "Wollmütze" isoliert gebraucht wird, ist es missverständlich.

    Balaclava als Fremdwort (mit c oder k geschrieben) ist im Deutschen nicht gebräuchlich. Vielleicht wird es gelegentlich als Verlegenheitslösung benutzt, weil man den Begriff Sturmhaube nicht kennt.
    #2AuthorBastian12 Apr 05, 07:35
    Comment
    @Bastian: "Ich kenne jedenfalls niemanden, der Kopfbedeckungen im 'Indoorbereich'
    benutzt!"

    Da kenne ich allerdings allerhand:

    a) Jüdische Männer (in der Synagoge)
    b) Muslimische Frauen (von der strengen Observanz)
    c) Männliche Sikhs
    d) Katholische Bischöfe und Kardinäle
    e) Kapuzentragende Mönche bestimmter Orden (z.B. Benediktiner)
    f) Britische Damen in einem Restaurant auf dem Rennplatz von Ascot
    g) Katholische Frauen in der Kirche (in manchen südlichen Ländern)
    h) Die weiblichen Gäste bei der Hochzeit von Charles und Camilla...
    #3Authorsirilo12 Apr 05, 07:54
    Comment
    1:0 für sirilo...

    ;-)
    #4AuthorMartin S.12 Apr 05, 08:04
    Comment
    @sirilo: Du hast offensichtlich ebenso wie Martin S andere Vorstellungen von "Indoorbereich" als ich und meinst wettergeschützte Bauwerke im öffentlichen Bereich, während ich mich auf den Privatbereich bezog. Es hat eben seine Nachteile, wenn man mit fremdsprachigen Termini hantiert anstatt sich in seiner Muttersprache auszudrücken!

    Aber auch nach deiner erweiterten Interpretation ist das Statement vom "Outdoorbereich" Unsinn, oder?
    #5AuthorBastian12 Apr 05, 10:38
    Comment
    In America "Outdoor" is a well-known expression meaning the nature, being away from urban life. The "Great Outdoors" means the joy and fun of being out in the nature, to go camping, hiking, fishing, hunting. Therefore there is special clothing and apparel for "Outdoors".
    Being outside doesn't mean being "outdoors" at all (taking a stroll through the city is not equal to being "outdoors"!) What Martin meant to say is that a balaclava is worn when you go outdoors but not when you are just taking said stroll through the city.
    You won't wear a fedora inside the house but you won't wear it when going outdoors either. That's what you'll be wearing when you are just taking said stroll through the city.
    #6AuthorJoe12 Apr 05, 12:46
    Corrections

    balaclava

    -

    Sturmhaube



    Comment
    Das Wort "Baklaklava" kenne ich sehr vereinzelt aus "Outdoor"-Geschäften.
    Bei denen habe ich allerdings auch schon gesehen, daß sie "Baklava" verkaufen - aus Wolle. Naja, wem's schmeckt!
    Das deutsche Wort dafür ist schlicht und einfach "Sturmhaube".
    #7Authorhh12 Apr 05, 12:49
    Corrections

    balaclava

    -

    Gesichtsmaske



    Comment
    Mit Outdoorbereich meinte ich, wie Joe richtig vermutet hat, natürlich sportliche Aktivitäten an der frischen Luft, genauer gesagt den Wirtschaftszweig, der die Produkte dazu liefert. Und in Sportfachgeschäften taucht die Bezeichnung Balaclava tatsächlich häufig auf. Aber wahrscheinlich liegt das daran, dass die Produkte aus dem englischsprachigen Raum kommen bzw. für ihn bestimmt sind.

    Wahrscheinlich habt Ihr also recht und es hat keinen Sinn, Balaclava als deutsche Übersetzung anzugeben. Aber "Gesichtsmaske" wäre eine weitere Möglichkeit.


    #8AuthorMartin Enderlein13 Apr 05, 15:43
    Comment
    @Martin E: "Aber "Gesichtsmaske" wäre eine weitere Möglichkeit."

    Das finde ich nicht. Abgesehen von der kosmetischen Gesichtsmaske, die ich spontan mit diesem Wort assoziiere, kenne ich keine Gesichtsmaske (bei Ärzten, Sportlern u.a.), die die Form einer Sturmhaube hätte und aus gestrickter Wolle besteht.
    #9AuthorLutz18 Apr 05, 22:03
    Comment
    ich kenne dieses Kleidungsstueck schon immer als Balaklava (terrorists in the 60s wouldn't be seen dead ;-)) without one) - aber na gut bin ja schon so lange nicht mehr in Deutschland - hat sich vielleicht im Laufe der Zeit ausgedeutscht. Dafuer habt ihr jetzt Denglisch.
    #10AuthorKarin (GB) - as there is another Karin in here 19 Apr 05, 00:44
    Corrections

    balaclava

    -

    Balaklava



    balaclava

    -

    Sturmhaube



    Comment
    Stimmt "Baklava" ist auch weit verbreitet, wohl weil Balaklava zu lang ist! ;)

    Jedenfalls kennen ich beide Begriffe im Deutschen und es werden auch beide oft benutzt, obwohl Blalklava schon mal öfters im "Funsportbereich" denn das hört sich nicht so martialisch an wie Sturmhaube...

    Wäre für den Eintrag beider Begriffe!
    #11Authorathos19 Apr 05, 09:03
    Comment
    Ups noch vergessen:
    Man sieht desöfteren Werbung für "Skimützen" welche eigentlich Balaklavas sind.

    Unter Gesichtsmaske stelle ich mir auch was anderes vor... sei es eine Eishockey- oder Gotcha-Maske, aber jedenfalls was aus hartem Material...
    #12Authorathos19 Apr 05, 09:06
    Comment
    Eine Gesichtsmaske muß IMO nicht aus hartem Material sein, es gibt inzwischen auch für Ski- und Motorradfahrer viele aus weichem Material, die aus weichem Material sind, aber eben _nur_ das Gesicht abdecken, nicht den Rest des Kopfes.
    Eine Sturmhaube deckt aber eben den gesamten Kopf ab.
    #13Authorhh19 Apr 05, 14:47
    Comment
    Eine Suche nach "Belaklava" beim Leipziger Wortschatzlexikon f"uhrt zwei Treffer zu Tage (H"aufugkeitsklasse 22):

    Ein Actionklassiker, der Kampf einer britischen Eliteeinheit bei Balaklava, 25.Oktober 1854. (Quelle: Süddeutsche Online)
    "Balaklava" erschien 1968 mit einem Bild von Breughel, Triumph des Todes, als Cover. (Quelle: Systhema Rockmusiklexikon 1999)

    Ersteres kann sich gut auf die Herkunft der englischen Bezeichnung balaclava f"ur das Kleidungsst"uck beziehen. Chambers Dictionary gibt als Herkunft von Balaclava (or Balaclava helmet) an: Bala_k_lava in Crimea

    Das zweite Beispiel scheint der Titel einen Musikst"uckes oder einer LP zu sein.

    Das Wortschatsatzlexikon gibt f"ur "Balaclava" eine Belegstelle, H"aufigkeitsklasse 23:

    Die für Florence Nightingales Karriere wichtigsten, entscheidenden Patienten waren in der Tat Männer, die britischen Soldaten des Krimkrieges nämlich, die verwundet und verdreckt, fiebrig und sterbend nach den Schlachten von Balaclava und Inkermann. (Quelle: TAZ 1990)

    Also wieder ein Verweis auf die Schlacht.

    Das Wortschatzlexikon Leipzig gibt als Bedeutung von "Sturmhaube" an:
    1) Berg [...] im Riesengebirge
    2) Berg [...] in Schlesien
    3) Helm im Mittelalter

    Also die Bedeutung im Sinne des englischen "Belaclava helmet" fehlt.
    Bedeutung 3 (Helm im Mittelalter) ist schon mit der "Ubersetzung:
    morion [mil.] [hist.] -- die Sturmhaube
    enthalten.

    Die H"aufigkeitsklasse von Sturmhaube wird mit 17 angegeben. In den zahlreichen Beispiels"atzen scheint, die Bedeutung 3 zu dominieren, so wie "Sturmhaube" als Eigenname, z.B. eine Diskothek in Kampen. Es gib jedoch auch viel Belege f"ur den
    Gebrauch von "Sturmhaube" im Sinne von Gesichtsmaske (f"ur Einbruch etc.).
    #14Authorwwi19 Apr 05, 17:18
    Comment
    Chambers Dictionary und das American Heritage Dictionary (AHD), schreiben Balaclava gro"s und definieren es wie folgt:
    Chambers:
    - a knitted hat covering the head and neck, with an opening for the face
    AHD:
    1. A warm woolen hood covering the head and neck, worn especially by mountain climbers and skiers.
    2. A similarly styled hood often covering the shoulders, as worn by soldiers and sailors or as protective clothing.

    Bedeckt ein Belaclava das Gesicht?
    Zumindestens Chambers spricht sich dagegen aus, im AHD wird nicht geschrieben, da"s es bedeckt wird.
    Die Belegstellen im Wortschatzlexikon f"ur Sturmhaube weisen darauf hin, dass das Gesicht bedeckt wird. (Da diese Belegstellen im wesentlichen aus Zeitungen stammen, k"onnen sie nat"urlich nicht als representativ gelten.)

    --------------

    Zusammenfassung:
    - Es fehlen weiterhin Belege f"ur die Verwendung von Balaklava/Balaclava im Deutschen im Sinne des englischen Belaclava helmet.
    - Belaclava wird im Englischen gro"s geschrieben. (Chambers, American Heritage)
    - Wird das Gesicht frei gelassen oder bedeckt?

    --------------

    OT -- Outdoor-Bereich: Mir war gleich klar was gemeit war. Vielleicht liegt es auch daran, da"s ich zu lange Down Under war. Es gibt auch eine deutschsprachiges Magazin mit dem Namen Outdoor.
    #15Authorwwi19 Apr 05, 17:19
    Comment
    Addendum:
    Belaclava -> Balaclava
    Belaklava -> Balaklava
    #16Authorwwi19 Apr 05, 17:22
    Comment
    Sturmmütze = die vollständige Bedeckung von Kopf und Hals mit Ausnahme des Gesichts!

    Die Verwechselung mit einer Gesichtsmaske kommt vermutlich von den Medienberichten über Bankräuber, Elitesoldaten oder Demonstraten, die mit Sturmhauben ihr Gesicht maskieren, indem sie den Halsteil bis über die Nase ziehen, was natürlich eine Zwecksentfremdung ist.

    #17AuthorBastian19 Apr 05, 20:01
    Comment
    Weiß jemand, wo der Begrigg (Balaklava/balaclava) herkommt?
    #18AuthorKlüber20 Apr 05, 10:08
    Comment
    ...die beiden gg sollten ff sein...

    #19Author;-)20 Apr 05, 10:08
    Comment
    @Kl"uber: Vermutlich von der Schlacht, s.o. meine Beitr"age
    #20Authorwwi20 Apr 05, 16:52
    Suggestions

    balaclava

    -

    Balaklava



    Context/ examples
    - http://buscon.rae.es/draeI/ Diccionario de la Lengua Española (REAL ACADEMIA ESPAÑOLA),
    - Leo
    - DWDS Das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache des 20 Jh.
    - Knaurs Grosses Wörterbuch der deutschen Sprache
    (Der grosse Störig)
    Comment
    Balaclava kommt vermutlich aus dem Spanischen, da "bala" = Kugel und "clava" eindringen bedeutet. Alleine deshalb bin ich dagegen (menschlich gesehen), dass dieser Ausdruck für Wollhauben verwendet wird.
    Eine Balaclava kann ein Stahlhelm sein, der besonders im Krieg, bei der Feuerwehr, am Motorrad, im Bergbau und für Bauarbeiten verwendet wird, also bei kopfgefährdeten Tätigkeiten.
    Während der span. Ausdruck "pasamontañas" (Wollhaube, die den ganzen Kopf bedeckt, mit Ausnahme vom Gesicht, oder zumindest Augen und Nase), gegen Kälteeinwirkung getragen wird und nicht mit Balaklava in Verbindung gebracht werden sollte.
    Im Allgemeinen finde ich es wirklich "SUPER", dass man hier die Möglichkeit hat mit anderen Leuten diese Themen absprechen zu können (hier im Büro, habe ich niemandem, mit dem ich diesbezügl. konsultieren könnte).
    Schöne Grüsse, macht weiter so!
    Greti (ich bin "neu" hier, wollte mal sehen, ob's wirklich klappt)
    #21AuthorGreti07 Mar 07, 12:45
    Comment
    since most dictionaries are in agreement that the balaclava is named after Balaclava in the Crimea, and since this is, with all due respect, not a place famous for its Spanish roots, I doubt very much indeed if the word balaclava is of Spanish origins.

    http://www.bartleby.com/61/54/B0035400.html
    A section of the city of Sevastopol in the Crimea of southern Ukraine. During the Crimean War Balaklava became famous for the doomed charge of the British Light Brigade against heavy Russian fire (October 25, 1854).

    http://www.bartleby.com/61/52/B0035200.html
    1. A warm woolen hood covering the head and neck, worn especially by mountain climbers and skiers. 2. A similarly styled hood often covering the shoulders, as worn by soldiers and sailors or as protective clothing.
    #22Authorodondon irl07 Mar 07, 13:11
    Comment
    Nebenbemerkung: Der beanstandete Eintrag scheint längst berichtigt worden zu sein.
    #23AuthorNorbert Juffa (unplugged)08 Mar 07, 09:42
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt