• Special characters
     
  • Lautschrift
     
 
leo-ende
Advertisement
Wrong entry

to do time - abbrummen

6 replies    
Correction

to do time

-

abbrummen

[coll.]
Comment
"abbrummen" ist doch wohl nicht weniger umgangssprachlich als sein Synoym "sitzen". Daher schlage ich vor, auch den oben genannten Eintrag entsprechend zu ergänzen.
AuthorKauz09 Jul 07, 04:18
Context/ examples
ab|brum|men (ugs.): 1. eine Freiheitsstrafe in einer Haftanstalt verbüßen : eine dreijährige Strafe, fünf Jahre a. 2. sich mit brummendem Geräusch entfernen : der Lastzug brummte ab; er war mit seiner Maschine abgebrummt.
© 2000 Dudenverlag
Comment
I suspect this suggestion doesn't work, as "He's doing time" can't apparently be translated as "er brummt ab". Maybe I'm wrong, though, Kauz? If so, please go ahead and provide the examples etc. as in the instructions.
#1AuthorCM2DD (236324) 09 Jul 07, 07:19
Comment
Kauzens Einwand ist berechtigt, dass abbrummen als ugs. gekennzeichnet werden sollte.

Aber auch CM2DD hat recht, dass abbrummen (im Sinn von absitzen) nur mit Objekt verwendet wird. Man kann nicht sagen "Er brummt ab" sondern allenfalls "Er brummt drei Jahre/seine Strafe ab" (wobei Konstuktionen wie "er muss noch zwei Jahre abbrummen", "er hat noch einige Zeit abzubrummen" wahrscheinlich gängiger sind)

"He's doing time" wäre im Dt.: "Er sitzt"/"Er sitzt im Gefängnis"
Dies entspricht den beiden anderen LEO-Einträgen für to do time:
Dictionary: do time
to do time --- sitzen - im Gefängnis [ugs.]
to do time [coll.] --- im Gefängnis sitzen

Demnach sollte m.E.
1) der Infintiv-Eintrag to do time --- abbrummen durch eine Beispielformulierung mit Objekt ersetzt werden.
2) die Kennzeichnung der Sprachebene der diversen Einträge (im Engl. u. Dt.) in diesem Kontext überprüft werden (nur einer von drei "to do time"-Einträgen ist als ugs. gekennzeichnet).

@CM2DD: Kauz hat keinen Neuvorschlag gemacht, sondern eine Korrektur vorgeschlagen.
#2AuthorMerl09 Jul 07, 08:09
Suggestions

He's got to do two years (in prison).

[coll.] -

Er muss zwei Jahre abbrummen.

[coll.]

Context/ examples
do
SPEND TIME
18 [vn] to spend a period of time doing sth: She did a year at college, but then dropped out. He did six years (= in prison) for armed robbery. http://www.oup.com/oald-bin/web_getald7index1a.pl

do
19 colloq to spend (time) in prison. http://www.chambersharrap.co.uk/chambers/feat...

Tony Lecomber did three years for assualting a Jewish teacher, and also did time for bomb making http://www.edinburghmetalscene.co.uk/archive/...

It will be a memorial to James to show he did 30 years for a crime that he didn't commit http://news.bbc.co.uk/2/hi/americas/83977.stm

Er hat noch ein Jahr abzubrummen. Roger kommt demnächst in den offenen Vollzug: tagsüber in Freiheit, über Nacht wieder im Gefängnis http://www.learn-line.nrw.de/angebote/zeus/wo...

Während der Bänker in Österreich seit Februar zehn Jahre abbrummen muss, kam der Unternehmer dank Geständnis gestern in Berlin mit fünf Jahren und ... http://www.berlinonline.de/berliner-kurier/ar...
Comment
So he did, pardon me.
#3AuthorCM2DD (236324) 09 Jul 07, 08:33
Context/ examples
Kauz:
""abbrummen" ist doch wohl nicht weniger umgangssprachlich als sein Synoym "sitzen". Daher schlage ich vor, auch den oben genannten Eintrag entsprechend zu ergänzen."
Comment
Synonyme könnten abbrummen und absitzen oder brummen und sitzen sein. Absitzen ist nicht ugs. gekennzeichnet.
Abbrummen hat weniger als 1/10 der Google-Treffer von absitzen und hat m.E. nicht die Qualität und Verbreitung von abbrummen. Für mich ist abbrummen 'selten' oder 'regional' und absolut keine gängige Vokabel wie absitzen (wie ja in Google auch nicht).
#4AuthorUweN (238426) 09 Jul 07, 10:51
Suggestions

to do time

-

eine Strafe absitzen; im Knast sitzen



Comment
"Strafe absitzen" hat mehr als 18.000 Google-Hits, "Strafe abbrummen" nur 170.

AFAIK ist "jemandem eine Strafe aufbrummen" üblich, "abbrummen" sehr selten.

----
Dazu gab's auch einen alten Witz aus Österreich ...

Ein Bauer will mit der Bahn in die Stadt fahren, um dort eine Haftstrafe anzutreten.
Auf dem Weg trifft er den Pfarrer, der fragt "Wohin des Weges?"; der Bauer antwortet:

"Ich gehe sitzen fahren"
#5Authoryotix (271058) 09 Jul 07, 12:12
Comment
Should we only include common words in Leo, then?

Abbrummen is in Duden, and marked as informal, see #1.

Shouldn't the "absitzen" entries be marked as "ugs." too? I agree that some more informal translations for "absitzen" would also be a good idea.

Current translations:
Dictionary: absitzen
to be jailed - eine Gefängnisstrafe absitzen
to serve a sentence - eine Haftstrafe absitzen
to serve one's time - seine Haftstrafe absitzen
to serve a sentence - eine Strafe absitzen

1. (ugs.) ... b) (eine Strafe, eine Zeit als Strafe) im Gefängnis o.Ä. verbüßen: er hat seine Strafe abgesessen; neun Monate Gefängnis
© 2000 Dudenverlag
#6AuthorCM2DD (236324) 09 Jul 07, 12:39
i Only registered users are allowed to post in this forum
 
LEO uses cookies in order to facilitate the fastest possible website experience with the most functions. In some cases cookies from third parties are also used. For further information about this subject please refer to the information under  Leo’s Terms of use / Data protection (Cookies)