Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Forum home

    New entry for LEO

    Binge-Eating-Störung/Disorder - binge eating disorder

    New entry

    Binge-Eating-Störung/Disorder - binge eating disorder

    Examples/ definitions with source references
    http://de.wikipedia.org/wiki/Binge_Eating
    Binge Eating (auch Binge Eating Disorder) ist eine Essstörung, bei der es zu periodischen Heißhungeranfällen (Fressanfällen) mit Verlust der bewussten Kontrolle über das Essverhalten kommt. Im Gegensatz zur Bulimie wird das Gegessene anschließend nicht erbrochen, so dass längerfristig meist Übergewicht die Folge ist.

    http://en.wikipedia.org/wiki/Binge_eating_disorder
    Binge eating disorder (BED), is a psychiatric disorder in which a subject shows the following symptoms.
    # Periodically does not exercise control over consumption of food
    # Eats an unusually large amount of food at one time -- more than a normal person would eat in the same amount of time.
    usw.

    http://www.ruhr-uni-bochum.de/psy-som-do/klin...
    „To binge” kommt aus dem Amerikanischen und heißt übersetzt „ein Fressgelage abhalten”. Für die Bezeichnung „Binge Eating Störung” gibt es zur Zeit noch keine offizielle deutsche Übersetzung.

    Das wesentliche Kennzeichen der Binge Eating Störung ist das wiederholte Auftreten von Heißhungerattacken bzw. „Essanfällen” ohne regelmäßig angewandte Maßnahmen, die einer Gewichtszunahme entgegenwirken sollen.

    http://www.onmeda.de/krankheiten/binge_eating...
    Die Binge Eating Störung (BES oder BED = Binge Eating Disorder) ist ein relativ neuer Krankheitsbegriff, der in den USA entwickelt wurde und nun auch in Europa zunehmend Beachtung findet. Binge Eating lässt sich am einfachsten mit "Essattacke" übersetzen.

    Nicht online gefunden: Aus BKK ALLianz Magazin 3/07:
    "Noch weitgehend unerforscht ist die seit 1992 offiziell als "Binge-Eating-Störung" bezeichnete latente Esssucht.

    http://www.binge-eating.com/
    What is Bindge Eating Disorder?
    The essential features of binge-eating disorder are recurrent, out-of-control episodes of consuming abnormally large amounts of food.

    http://www.kidshealth.org/parent/growth/feedi...
    Most people will sometimes eat much more than they normally do on special occasions. But people with binge eating disorder have a different relationship with food - they feel like they've lost all control over how much they're eating, like they can't stop.
    For people with binge eating disorder, at first food may provide sustenance or comfort, but later it's the focus of incredible guilt and distress.
    Comment
    AuthorUweN (238426) 18 Oct 07, 10:44
    Suggestions

    binge eating disorder

    med. -

    Binge Eating Disorder {auch:} Binge-Eating-Störung



    Context/ examples
    Binge Eating Disorder
    „Binge“ bedeutet „schlingen“. Der Unterschied zur Ess-Brech-Sucht oder Bulimie liegt im Wesentlichen darin, dass keine Gegenmaßnahmen nach einem Essanfall ergriffen werden, d. h. es erfolgt kein kompensatorisches Verhalten wie z. B. extremer Sport, Hungern oder Erbrechen. [...]
    Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung http://www.bzga-essstoerungen.de/essstoerunge...

    Binge Eating Disorder (psychogene Hyperphagie ohne gegensteuernde Maßnahmen)
    Definition
    Von einer "Binge Eating Disorder" spricht man, wenn regelmäßig Essanfälle ohne gegensteuerndes Verhalten auftreten. Meist besteht Übergewicht.
    Zum Begriff "Binge Eating Disorder"
    "Binge" bedeutet wörtlich übersetzt "Sauf- oder Fressgelage" und beschreibt damit die charakteristischen Essanfälle, die nicht durch "purging" (selbstinduziertes Erbrechen, Laxanziengebrauch, exzessive sportliche Aktivität) "kompensiert" werden. Die Störung wurde 1994 in den Anhang des DSM-IV aufgenommen [...] Die Überschneidungen mit der Adipositas und der Bulimia nervosa vom "Nicht-Purging"-Typus sind groß.
    Lieb, Frauenknecht, Brunnhuber: Intensivkurs Psychiatrie und Psychotherapie, 6. Aufl., 2008: http://books.google.de/books?id=bOo1lSUVQmUC...

    Binge-Eating-Störung, d.h. Essattacken ohne gewichtsreduzierende Maßnahmen [...]
    Rentrop: Klinikleitfaden Psychiatrie und Psychotherapie, 4. Aufl., 2008 http://books.google.de/books?id=apZparJCmUwC...
    Comment
    Für das Archiv.
    #1Authorgygis (236257) 11 Nov 09, 20:20
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt