Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Forum home

    Wrong entry in LEO?

    A/D converter (also: convertor) - der A/D-Wandler

    Wrong entry

    A/D converter (also: convertor) tech. - der A/D-Wandler

    Correction

    A/D converter (also: convertor) [abbr.: ADC]

    tech. -

    der AD-Umsetzer


    analog to digital converter (also: convertor) [abbr.: ADC]

    tech. -

    der Analog-Digital-Umsetzer [Abk.: ADU]


    A/D converter (also: convertor)

    tech. -

    der AD-Wandler

    coll.
    Examples/ definitions with source references
    Zu finden in fast allen neueren Fachbüchern über Digitaltechnik.

    "23 DA- und AD-Umsetzer
    Wenn man eine Spannung digital anzeigen und verarbeiten möchte, muß man sie in eine entsprechende Zahl übersetzen. Diese Aufgabe erfüllt ein Analog-Digital-Umsetzer, ADU, (Analog to Digital Converter, ADC)."
    Quelle: Tietze/Schenk: Halbleiter-Schaltungstechnik, 10. Aufl., Springer-Verlag, 1993. Seite 751.
    (Dieses Buch wird auch als "Die Bibel" der Elektrotechniker bezeichnet.)

    Weiteres Standardwerk:
    Elmar Schrüfer: Elektrische Meßtechnik, 6. Aufl., Hanser Verlag 1995. Seiten 326ff, 346ff.

    Wikipedia:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Wandler#Umgangss...
    Comment
    An erster Stelle sollte die richtige Übersetzung "AD-Umsetzer" (Analog-Digital-Umsetzter) stehen und "AD-Wandler" als "ugs." gekennzeichnet werden.

    Der Begriff "Wandlung" bezeichnet die Umwandlung einer physikalischer Größe in eine andere.

    Weitere Schreibweisen:
    Engl.: "analog to digital converter", Abk. "ADC"
    Deutsch.: "Analog-Digital-Umsetzer", "A/D-Umsetzer", Abk. "ADU"

    Entsprechendes gilt für "D/A-converter" - "DA-Umsetzer",
    jedoch ist hier bereits der korrekte Begriff zu finden.
    AuthorDon Martin19 Dec 07, 13:21
    Comment
    Don Martin hat recht, dass Wandler technisch nicht korrekt ist. Allerdings wird der Ausdruck A/D-Wandler häufig verwendet, sogar im technischen Kontext.
    Daher sollte A/D-Wandler und wohl auc D/A-Wandler mit [ugs.] markiert werden, aber nicht gelöscht. Ich glaube, das schlägt der Don auch vor.
    #1Authorbgc19 Dec 07, 20:24
    Comment
    Auch wenn Wikipedia anderer Meinung sein sollte: Der "A/D Wandler"
    ist weitaus gängiger als der "A/D Umsetzer" (Google: 160000:4000), und wird keineswegs nur oder überwiegend "umgangssprachlich" verwendet.

    Der "A/D Wandler" sollte daher wohl gleichberechtigt neben "A/D Umsetzer" in Leo zu finden sein. Die von Don Martin erwähnte feinsinnige und richtige Unterscheidung zwischen Wandlern und Umsetzern wird wohl auch in der Fachwelt regelmäßig ignoriert.
    #2AuthorB20 Dec 07, 03:54
    Comment
    Die zahlenmäßige Verwendung ist nicht das wichtigste Kriterium, schließlich wird in Foren und Hompages reichlich "ugs." verwendet.
    Die inhaltliche Korrektheit und die offizielle Definition durch Gremien, z.B. DIN, sollte Vorrang haben.

    Wenn jemand den offiziellen Begriff sucht z.B. für seine Diplomarbeit, ist der Hinweis ugs. sicher sehr hilfreich und "Umsetzer" ist niemals falsch.
    #3AuthorDon Martin22 Dec 07, 01:32
    Comment
    Habe nochmal bei DIN nachgeschaut. Da taucht in einer Norm auchmal der Begriff "Analog-Digital-Konverter" sonst aber nur "Umsetzer" und nie "Wandler"
    #4AuthorDon Martin22 Dec 07, 02:25
    Comment
    Wenigstens sollte doch unter AD-Umsetzer überhaupt etwas stehen!
    #5AuthorTechno31 Dec 07, 01:11
    Context/ examples
    Neufang (Hrsg.), Lexikon der Elektronik (Braunschweig, Vieweg 1983):
    Analog-Digital-Wandler ( analogue-to-digital converter ) ADC, AD-Wandler. Funktionseinheit, die ein analoges Eingangssignal in ein digitales Ausgangssignal umsetzt (DIN 66201). [...]

    Tietze/Schenk, Halbleiterschaltungstechnik, 9te Aufl. (Berlin, Spinger 1989), p. 768:
    23.6 Grundprinzipien der AD-Umsetzung
    Die Aufgabe eines AD-Umsetzers (AD-Converter, ADC) besteht darin, eine Eingangsspannung in eine dazu proportionale Zahl umzuwandlen [...]

    Erich Leonhardt, Grundlagen der Digitaltechnik (München, Hanser 1984), p. 258:
    15 Analog-Digitalumsetzer (ADU)
    In Analog-Digitalumsetzern soll eine analoge Information digital verarbeitet werden. Diese Aufgabe erfüllen bereits Codelineale [...], die die analoge Größe Weg in eine digitale Größe umformen.

    Erich Leonhardt, Grundlagen der Digitaltechnik (München, Hanser 1984), p. 165:
    Dieser Code wird bei Winkelcodierern verwendet. Winkelcodierer sind Analog-Digital-Wandler. Jeder Winkelgröße einer Welle wird eine bestimmte Binärkombination zugeordnet. Am Ausgang erscheint die Winkelgröße in digitaler Form.
    Comment
    Beide Begriffe sind geläufig, und beide sollten in LEO eingetragen sein.
    #6AuthorNorbert Juffa (236158) 31 Dec 07, 02:13
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt