Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Neuer Eintrag

    consciousness Sg. - Besinnung Sg.

    Beispiele/ Definitionen mit Quellen
    From Pons (the book): (Bewußtsein) consciousness; bei/ohne Besinnung sein: to be conscious/unconscious; die Besinnung verlieren: to lose consciousness; (fig.) to lose one's head; wieder zur Besinnung kommen: to regain consciousness; to come to.
    Kommentar
    Is it just me, or is it odd that this is missing?
    Verfasseredge18 Feb. 09, 12:17
    Kontext/ Beispiele
    DWDS:
    Besịnnung, die; -, /ohne Pl./
    1. Bewußtsein: er lag ohne B. am Boden; der Kranke war bei, ohne B., verlor die B.; der Ohnmächtige kam wieder zur B., kehrte zur B. zurück; man bemühte sich, den Bewußtlosen wieder zur B. zu bringen

    BERTELSMANN Wörterbuch
    Be|sin|nung [f. -; nur Sg.] 1 Bewusstsein; die B. verlieren; wieder zur B. kommen; ohne B. sein

    Siehe Wörterbuch: bewusstsein
    Kommentar
    Supported.

    @edge: Please provide several quality references for your proposals as required by the submission form.
    #1Verfasseroreg (353563) 18 Feb. 09, 14:00
    Kommentar
    Wenn die Wörterbücher besagen, dass "Besinnung" ein Synonym zu "Bewusstsein" ist, muss es ja stimmen. Mir erscheint dieser Gebrauch fremd, ist das vielleicht regional beschränkt? "Zur Besinnung kommen" verstehe ich z.B. als "vernünftig werden", nicht als "zu Bewusstsein kommen".
    #2VerfasserRE1 (236905) 18 Feb. 09, 14:07
    Kommentar
    Mir geht es genauso wie RE1.

    Besinnungslos als Wort für bewußtlos ist mir durchaus geläufig, wenn es auch in meinen Ohren veraltet klingt, aber der Rückschluß auf "bei Besinnen sein"???
    #3Verfassereasy (238884) 18 Feb. 09, 14:17
    Kommentar
    @RE1: Ich glaube nicht, das "Besinnung" regional beschränkt ist. Es dürte aber als gehoben und vielleicht ein wenig angestaubt gelten.
    #4Verfasseroreg (353563) 18 Feb. 09, 14:17
    Kommentar
    @easy: Das Wort heißt ja auch "Besinnung", nicht "Besinnen". ;-)
    #5Verfasseroreg (353563) 18 Feb. 09, 14:20
    Kommentar
    Äh, ja, sorry. ;o)

    Aber "bei Besinnung sein" klingt für mich auch komisch - wahrscheinlich, weil das ein mir unbekannter zustand ist ;oP


    edit: hmmmmmmm, je öfter man es liest, desto vertrauter klingt es... Mist!
    #6Verfassereasy (238884) 18 Feb. 09, 14:22
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt