Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Falscher Eintrag

    unpack - entpacketieren

    Korrektur

    unpack

    -

    auspacken, entpacken


    Kommentar
    Ich denke, weder "entpaketiere" noch "entpacketieren" gibt es im Deutschen ueberhaupt.

    Auch im Computerbereich ist fuer "unpack zip archiv" eine gebraeuchliche Uebersetzung lediglich
    "das Zip Archiv auspacken".

    Verfasserentpacketieren24 Feb. 09, 17:03
    Kontext/ Beispiele
    Ergebnisse 1 - 10 von ungefähr 90 für entpaketieren. (0,52 Sekunden)
    Kommentar
    Nicht daß ich dieses Wort für eine Perle hielte, aber die Behauptung, daß es überhaupt nicht existiere, erscheint mir etwas weit hergeholt.
    Eine Vielzahl der o.g. Belegstellen legt einen fachsprachlichen Gebrauch (Logistik, IT) nahe, und so sei es denn auch weiterhin existenzberechtigt :-)
    #1VerfasserPeter <de> (236455) 24 Feb. 09, 17:10
    Kontext/ Beispiele
    Kommentar
    'Entpaketieren' has only 30 Google hits: http://www.google.de/search?hl=en&q=entpaketi... And even on those pages it doesn't mean 'to unpack' but 'to reassemble' the data from a stream of packets. Either way, this word doesn't exist.

    Deletion supported.
    #2Verfasseroreg (353563) 24 Feb. 09, 17:18
    Kommentar
    Heißt es im IT-Bereich, z.B. bei zip-Archiven, nicht entpacken?
    #3Verfassertigger, beinahe-DAU24 Feb. 09, 17:21
    Kontext/ Beispiele
    Ergebnisse 21 - 27 von 27 für entpaketieren. (0,54 Sekunden)
    Suchergebnisse

    1.
    German Technical Dictionary - Google Buchsuche-Ergebnisseite
    2004 - Technology
    ... /degreasing entpacken i/ unpack (Daten) entpaketieren v unpack ...
    books.google.de/books?isbn=0415335868...
    2. [PDF]
    Zugang zu X.25-Netzen über Euro-ISDN mittels X.31
    Dateiformat: PDF/Adobe Acrobat
    Einrichtung zum Paketieren und Entpaketieren von nicht X.25-fähigen Datenendein- richtungen. Packet-Handler. Verbindungspunkt zwischen X.25-Netz und ISDN ...
    www.high-soft-tech.de/german/dokumente/technologie/euro-isdn_x31-1/X31-1.pdf - Ähnliche Seiten
    3.
    Zugang zu X.25-Netzen über Euro-ISDN mittels X.31
    Reihe Science & Business/1. J. Lübcke, H. Troebner (Hrsg.) Zugang zu X.25-Netzen über. Euro-ISDN mittels X.31. Informationsschrift für technische DV- ...
    www.hstnet.de/german/produkte/isdn/x31.pdf - Ähnliche Seiten
    4.
    Langenscheidt Fachwörterbuch Technik und angewandte ... - Google Buchsuche-Ergebnisseite
    herausgegeben von Peter A. Schmitt - 2004
    ... m • oil separator Entpacken n • decompression entpacken vt (Daten) • decompress vt, unpack vt entpaketieren vf • unpack vt ...
    books.google.de/books?isbn=386117233X...
    Kommentar
    Oreg, mit allem schuldigen Respekt, aber kannst Du lesen?
    #4VerfasserPeter <de> (236455) 24 Feb. 09, 17:21
    Kommentar
    @Peter: Less than a few thousand Google hits for a word that is supposed to be IT jargon is a sure sign that the word really isn't used by any significant number of people, read: it doesn't exist.
    #5Verfasseroreg (353563) 24 Feb. 09, 17:21
    Kontext/ Beispiele
    PAD
    Packet Assembly/Disassembly Facility
    Einrichtung zum Paketieren und Entpaketieren von nicht X.25-fähigen Datenendeinrichtungen

    Kommentar
    re#5: Seltsame Definition von Existenz, die Du da anbietest *kopfschüttel*

    Noch einmal:
    German Technical Dictionary 2004 - Technology
    ... /degreasing entpacken i/ unpack (Daten) entpaketieren v unpack ... isbn=0415335868...
    Langenscheidt Fachwörterbuch Technik und angewandte ... herausgegeben von Peter A. Schmitt - 2004
    ... m • oil separator Entpacken n • decompression entpacken vt (Daten) • decompress vt, unpack vt entpaketieren vf • unpack vt ...
    isbn=386117233X..

    Solltest Du nicht wissen, was ISBN heißt: frag nur!
    #6VerfasserPeter <de> (236455) 24 Feb. 09, 17:27
    Kommentar
    oreg: I am no IT expert and thus cannot comment on usage. But, speaking as a lay person, if it is used at all, it does exist, and it would help anyone stumbling across the German expression to find it in a dictionary together with a translation, would it not? And apparently Peter even found it in dictionaries, which suggests that it is at least known as a technical term.

    Maybe it could be tagged as "rare", maybe it is only used by Austrian or Swiss IT experts ("entpaketieren" to me sounds slightly Swiss, just like "parkieren"), I do not know.
    #7VerfasserDragon (238202) 24 Feb. 09, 17:32
    Kommentar
    Just for the records:
    entpa(c)ketieren gibt bei der Google-Suche auf österreichischen Seiten kein Ergebnis, bei der Suche auf Schweizer Seiten eines, da die beiden von der WIPO wohl nicht als schweizerisch zu zählen sind, nur weil sie zufällig in Genf sitzt.
    #8Verfassertigger24 Feb. 09, 18:03
    Kommentar
    Hätte ja sein können ;o)
    #9VerfasserDragon (238202) 24 Feb. 09, 18:05
    Kommentar
    Also ich bin da auch eher skeptisch.
    @Peter: in diesem Langenscheidt-Wörterbuch finde ich in letzter Zeit extrem häufig Einträge, die meine Stirn in Falten legen lassen.
    #10VerfasserDoris (LEO-Team) (33) 24 Feb. 09, 18:17
    Kontext/ Beispiele
    Ergebnisse 11 - 20 von ungefähr 87 für entpaketieren. (0,29 Sekunden)
    Suchergebnisse

    1.
    (WO/2002/033917) METHOD FOR TRANSMITTING DIGITAL DATA ...
    -das Paketieren und Entpaketieren der in den Steuerkanälen D übertragenen Daten. -das Sichern der im D-Kanal übertragenen Daten. ...
    www.wipo.int/pctdb/en/wo.jsp?IA=DE2001003589&DISPLAY=DESC - 77k - Im Cache - Ähnliche Seiten
    2. [PDF]
    *EP000827067B1*
    - [ Diese Seite übersetzen ]
    Dateiformat: PDF/Adobe Acrobat - HTML-Version
    Entpaketieren des von der ersten Bildverarbei- tungseinheit übertragenen Befehlspakets durch die genannte erste Paketmaschine, zum Interpretieren ...
    https://publications.european-patent-office.o... - Ähnliche Seiten
    3. [PDF]
    *EP001126435B1*
    - [ Diese Seite übersetzen ]
    Dateiformat: PDF/Adobe Acrobat - HTML-Version
    Entpackmittel (3) zum Entpaketieren des Steuerdatenblocks in Steuerdaten zum Steuern einer Musiktoner- zeugung, so dass ein Musikton auf der Grundlage der ...
    https://publications.european-patent-office.o... - Ähnliche Seiten
    Weitere Ergebnisse von https://publications.european-patent-office.org »
    4.
    Wörterbuch der Elektronik, Datentechnik, Telekommunikation und ... - Google Buchsuche-Ergebnisseite
    von Vittorio Ferretti - 2004 - Technology & Engineering - 2092 Seiten
    ... nf — » Paketvermittlung nf Datenpaket zerlegen —»entpaketieren Datenpaket-Zerlegung nf ...
    books.google.de/books?isbn=354040693X...
    Kommentar
    Doris, es wird aber ja ganz offenkundig, wenn auch selten, in Fachtexten verwendet, vgl. 2., 3. in #4, sowie oben (bspw. Patentschriften), außerdem in anderen Wörterbüchern (s. 4.)

    Daß ich dieses Wort nicht für die Krone der Wortschöpfungen halte, hatte ich bereits gesagt, aber anscheinend hat es dann seine Stunde, wenn es um das Isolieren (Abstreifen von Headerinformationen u.ä.) von Daten, die zuvor in (Daten)pakete gepackt wurden, am anderen Ende einer Übertragungskette geht.
    Und in diesem Zusammenhang halte ich es für aussagekräftig.
    #11VerfasserPeter <de> (236455) 24 Feb. 09, 18:28
    Kommentar
    aus der Verwendung eines Wortes auf seine Existenz zu schliessen hat geradezu philosophische Natur. Ich denke, das wort war "entpacken", hat sich von da verbloedsinnt zu entpacketieren und hier wird versucht, eine Daseinsberechtigung zu erschaffen.
    #12VerfasserGVH25 Feb. 09, 00:33
    Kommentar
    ... eine Daseinsberechtigung zu erschaffen.

    GVH, nichts dergleichen wird hier versucht. Habe ich etwa die Einträge in den zitierten Wörterbüchern geschaffen, die Patentschriften verfaßt??

    Und was soll der, mit Verlaub, Blödsinn: "aus der Verwendung eines Wortes auf seine Existenz zu schliessen"?

    Du denkst, "das Wort war 'entpacken'". Na, das hat mal die Wucht einer fundierten Analyse ...
    #13VerfasserPeter <de> (236455) 25 Feb. 09, 00:54
    Kommentar
    I am not volunteering for the web search because I don't care if this word exists, but is it possible it could correspond to some equally obscure term in English? I would be inclined to search for something along the lines of de(-)packetize/-ise, just in case.
    #14Verfasserhm -- us (236141) 25 Feb. 09, 01:37
    Kommentar
    patentschriften sind ein bisschen schwach, schliesslich werden die nicht redigiert in Punkto Korrektheit deutscher Sprache. Eine Analyse der Herkunft duerfte ein wenig schwierig sein, allerdings ist 2004 wie Du (Peter) zitierst fuer das Woerterbuch nicht gerade historisch, das entpacken (fuer Dateien) gibt es jedenfalls schon seit der Existenz von zip-Dateien.
    #15VerfasserGVH25 Feb. 09, 12:55
    Kommentar
    Wenn man sich die Mühe macht, die von mir beigebrachten Belegstellen anzuschauen, wird man leicht feststellen, daß es sich eben nicht um ein (schlichtes) 'Entpacken' eines unstrukturierten Stroms komprimierter Daten (z. B. einer zip-Datei) handelt, sondern um die Trennung von Nutz-, Steuer- und Verwaltungsdaten, die - z. B. bei einem Übertragungsprotokoll wie X.25 - in Paketen (= gleichförmig strukturierte Daten) übermittelt wurden.
    #16VerfasserPeter <de> (236455) 25 Feb. 09, 18:13
    Kommentar
    Sorry, will hier keinen Krieg anfangen und habe keine Zeit IT Webseiten zu lesen, bin Linguist und kein it'ler. Habe aber auch, siehe frueheres posting von dir re Logistik, 10 jahre in der Logistik gearbeitet und kein einziges Paket entpaketiert,"Logistik heute", DAS Fachmagazin fuer Logistik, kennt den Begriff auch nicht. Mir scheint immmer noch (entschuldigung fuer pers. Meinung) dass das mehr eine Wendung ist, im Sinne von "Hier werden Sie geholfen", oft genug benutzten, dann wirds schon werden,
    #17VerfasserGVH26 Feb. 09, 01:19
    Kontext/ Beispiele
    1. Entpaketieren des von der ersten Bildverarbei- tungseinheit übertragenen Befehlspakets durch die genannte erste Paketmaschine, zum Interpretieren ...
    a first packet engine (152;112) performing data
    unpacketizing according
    https://publications.european-patent-office.o...

    2. http://www.patent-de.com/20060727/DE69734404T...
    Vorrichtung zum Empfangen von Musiktondaten in Echtzeit, die folgendes aufweist: Empfangsmittel (30) zum Empfangen von Steuerdatenblöcken auf einem Kommunikations-Netzwerk (32), wobei jeder Block Sequenzdaten (45) enthält, die eine Sequenzreihenfolge repräsentieren; und Entpackmittel (3) zum Entpaketieren des Steuerdatenblocks in Steuerdaten zum Steuern einer Musiktonerzeugung, so dass ein Musikton auf der Grundlage der Steuerdaten entsprechend der Sequenzreihenfolge erzeugt wird.
    Originalversion: http://www.wikipatents.com/6574243.html
    The musical tone data communication apparatus according to claim 1, further comprising: a regenerator that generates a recovery data block for recovering the received musical control data, the recovery data block including same sequence data as in the corresponding data block, and wherein the transmitter transmits the generated recovery data block to the communication network after the transmission of the corresponding data block.
    Kommentar
    Von den 31 Google-Treffern fuer "entpaketieren" fuehren ca. 20 Treffer auf Woerterbuecher, allein 5-6 mal LEO. Unter den verbleibenden finden sich Treffer wie "zum Entpaketieren und Weitertrocknen der Wäsche". Laesst man diese ausser acht, bleiben 4 Nicht-Woerterbuchtreffer fuer entpaketieren uebrig. Zwei davon sind deutsche Uebersetzungen von Patenten, deren englisches Original das Wort "unpack" nicht enthaelt. Es bleiben 2 echte Treffer fuer die Verwendung von Entpaketieren (3 x der selben Firma/des selben Autors).

    Angesichts von nur zwei Google-Treffern dieses Wortes im IT-Bereich, muss ich auch meine Zweifel an dessen Gelaeufigkeit anmelden und denke, dass es sich eventuell um ein reines Woerterbuch-Wort handelt.

    Aber auch wenn man davon ausgeht, dass es sich vielleicht um eine gueltige Neuschoepfung handelt: ich habe Probleme mit dem Eintrag auf der englischen Seite. Es gibt das (weitaus gelaeufigere) Paar: paketieren-packetize 

    Siehe Wörterbuch: packetize


    to packetize AE [comp.] to packetise BE also: packetize BE [comp.] --- paketieren
    to packetize AE [comp.] to packetise BE also: packetize BE [comp.] --- zusammenfügen
    to packetize espAE / packetis,ze espBE --- paketieren

    Und LEO hat auch folgerichtig "depaketize-entpaketieren":

    to depacketizeAE [comp.] to depacketiseBE also: depacketizeBE [comp.] --- entpacken
    to depacketizeAE [comp.] to depacketiseBE also: depacketizeBE [comp.] --- entpaketieren
    to depacketizeAE [comp.] to depacketiseBE also: depacketizeBE [comp.] --- zerlegen

    Ich sehe daher keinen Bedarf dafuer, ein sehr gebraeuchliches englisches Wort mit nicht klar definierter Bedeutung (unpack) mit einem sehr, sehr seltenen deutschen Wort mit klar definierter Bedeutung zu uebersetzen, wenn es bessere Alternativen bereits im Woerterbuch gibt.

    Daher mein Vorschlag: loeschen

    PS: Es gibt einen Tippfehler in to packetize espAE / packetis,ze espBE --- paketieren. Da der Eintrag sowieso doppelt vorhanden ist, kann man ihn gleich mitloeschen.
    #18VerfasserMausling (384473) 26 Feb. 09, 16:01
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt