Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Übersicht

    Falscher Eintrag in LEO?

    万事通 [萬事通] wànshìtōng - Der Klugscheißer

    Falscher Eintrag

    万事通 [萬事通] wànshìtōng - Der Klugscheißer pej.

    Korrektur

    万事通 [萬事通] wànshìtōng

    -

    Der Besserwisser


    Kommentar
    "wanshitong" hat im Chinesischen nicht die abwertende Bedeutung des deutschen "Klugscheißer". Es schwingt vielmehr ein wenig Hochachtung vor dem Wissen des Betreffenden mit (insofern ist auch "Besserwisser" eigentlich noch zu negativ... so ergibt sich aber ein direkter Austausch mit "ziyi weishi", der keine deutsche Bedeutung unübersetzt läßt).
    VerfasserMarkus.K. (505911) 17 Apr. 09, 22:44
    Vorschläge

    万事通 [萬事通]wànshìtōng

    -

    der Klugscheißer

    Subst. pej.

    Kontext/ Beispiele
    Kommentar

    @Leo bzw. oben:


    Der Einwand von @Markus.K. unterstütze ich als Muttersprachler zwar vollkommen, aber dennoch ist der ursprünglicher Eintrag mit "万事通 [萬事通]- der Klugscheißer - Subst. - pej." in Ordnung, da der Anhang "pej." sich hier auf den deutschen Begriff bezieht und nicht auf den chinesischen Begriff "万事通 [萬事通] wànshìtōng". Es ist ein Missverständnis von @Markus.K. in der Interpretation des Anhang ...


    Denn sonst müßte bei Leo folgendes stehen:


    "万事通 [萬事通]- pej. - der Klugscheißer - Subst. - pej."


    Vergleiche Eintrag mit ähnlicher Anhang zur pejorativer Bedeutung im Chinesischen und Deutschen:


    Siehe Wörterbuch: 賤貨


    Daher sollte man es wieder "rückgängig machen" ... !!!

    #1Verfassersoldier (313210)  23 Dez. 21, 08:21
    Kommentar

    Vielen Dank für Ihren Hinweis. Wir werden die Ergänzung hinzufügen. Nach dem nächsten Update wird es online erscheinen.


    #2VerfasserRan (LEO-Team) (405748) 10 Jan. 22, 15:50
    Vorschläge

    万事通 - wànshìtōng

    -

    der Alleswisser; die Alleswisserin - oft abwertend

    Subst. ugs.

    万事通 - wànshìtōng

    -

    der Klugscheißer; die Klugscheißerin

    Subst. pej.

    万事通

    -

    der Tausendsassa; der Tausendkünstler; der Multitalent; der Universalgenie; der Alleskönner

    Subst.

    Kontext/ Beispiele

    Momentan:


    万事通 - wànshìtōng - pej. - der Alleswisser; die Alleswisserin; der Klugscheißer; die Klugscheißerin - pej.


    Korrektur als:


    万事通 - wànshìtōng - der Alleswisser; die Alleswisserin - abwertend - sallop.


    万事通 - wànshìtōng - der Klugscheißer; die Klugscheißerin - pej.






    Alleswisser, der

    Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Alleswissers · Nominativ Plural: Alleswisser

    Aussprache 

    Worttrennung Al-les-wis-serWortzerlegung alles wissen -er


    Bedeutung


    salopp Gernegroß, Großsprecher


    Verwendungsbeispiele für ›Alleswisser‹

    maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora


    Dann erklärt mir ihr Alleswisser doch mal fix den Euro‑Rettungsfonds ", schrieb ein Nutzer. [Die Zeit, 20.06.2013 (online)]


    Das Bild des machiavellistischen Täters, des Alleswissers, reizte manch einen zu böser Lust, ihn aus dem Kanzleramt zu verdrängen. [Die Zeit, 07.09.1973, Nr. 37]


    Wahrscheinlich sind die Geschichten von Kim, dem Alleswisser und Alleskönner, realistischer als sie vermuten lassen. [Die Zeit, 16.04.1982, Nr. 16]


    Dort arbeiten Superspione und Alleswisser, die Agenten sind raffiniert, intrigant und übermächtig. [Der Tagesspiegel, 14.07.2003]


    Von einigen Politikern und «Alleswissern» wird bereits der Untergang Griechenlands prophezeit. [Die Zeit, 07.02.2012 (online)]


    https://www.dwds.de/wb/Alleswisser



    Alleswisserei


    Worttrennung Al-les-wis-se-rei

    Duden, GWDS, 1999


    Bedeutung


    abwertend Besserwisserei, Rechthaberei


    https://www.dwds.de/wb/Alleswisserei




    Klugscheißer, der


    Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Klugscheißers · Nominativ Plural: Klugscheißer

    Aussprache 

    Worttrennung Klug-schei-ßer

    Wortzerlegung klugscheißen -er

    eWDG

    Bedeutung


    salopp, derb, abwertend jmd., der sich sehr klug dünkt und glaubt, sehr kluge Äußerungen zu tun


    Beispiel:

    »Na, haben wir dich endlich so weit, dich hochnäsigen Klugscheißer? ...« [ FalladaJeder stirbt333]

    www.openthesaurus.de (02/2022)


    Thesaurus

    Synonymgruppe

    Besserwisser  ● (jemand, der glaubt, er) hat die Weisheit mit dem Schöpflöffel gefressen  ugs., ironisch · Allesbesserwisser  ugs. · Besserwessi  ugs. · Klugscheißer  derb · Klugschnacker  ugs., norddeutsch · Klugschwätzer  ugs. · Krümelkacker  derb, berlinerisch · Neunmalkluger  ugs. · Oberschlauberger  ugs. · Oberschlauer  ugs. · Oberschlaumeier  ugs. · Rechthaber  ugs. · Schweinchen Schlau  ugs. · Supergehirn  ugs., ironisch · Superhirn  ugs., ironisch


    [...]


    Verwendungsbeispiele für ›Klugscheißer‹

    maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora


    Wer alles besser zu wissen glaubt, wird gerne als Klugscheisser tituliert. [C't, 1999, Nr. 12]


    Klugscheißer mochte ich schon in der Schule nicht, später habe ich dann gelernt, ihnen rechtzeitig aus dem Weg zu gehen. [Süddeutsche Zeitung, 02.10.2004]


    Bevor man einen zweiten Klugscheißer fragt, warum die Deutschen so wenig süße Weine trinken, sollte man die Frage zuerst einmal genau untersuchen. [Die Zeit, 25.05.2005, Nr. 22]


    Tut mir Leid, wenn ich gerade wie der letzte Klugscheißer geklungen habe. [Süddeutsche Zeitung, 03.11.2003]


    Hör mal, geht ’s dir eigentlich noch gut, was soll ich denn mit so einem Klugscheißer? [Die Zeit, 28.02.1992, Nr. 10]


    https://www.dwds.de/wb/Klugschei%C3%9Fer



    Tausendsassa, der


    Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Tausendsassas · Nominativ Plural: Tausendsassa/Tausendsassas

    Aussprache  [ˈtaʊ̯zn̩tˌzasa]

    Worttrennung Tau-send-sas-sa


    Bedeutung


    umgangssprachlich, scherzhaft, abwertend vielseitig begabter, geschickter, tüchtiger, aber oft auch leichtsinniger, unzuverlässiger Mensch, Draufgänger, Teufelskerl


    Beispiele:

    er ist ein (richtiger, wahrer) Tausendsassa

    Das konnte er also auch! Er war wirklich ein Tausendsassa und Wunderkind [ Hausm.Abschied237]


    Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)


    Etymologie

    tausend · Tausendfüß(l)er · Tausendkünstler · Tausendsas(s)a · tausendschön · Tausendschön · Tausendschönchen

    tausend Num. ‘zehnmal hundert’, übertragen ‘sehr viel, ungezählt’. Auszugehen ist von einem (ursprünglich, nach Ausweis des Got., zu den fem. jō-Stämmen gehörenden) Substantiv, das sich über adjektivischen (attributiven) Gebrauch auch zum Zahlwort der Zahlenreihe entwickelt. Ahd. thūsunt (8. Jh.), mhd. tūsent, asächs. (mit dem Suffix der Zehnerreihe) thūsundig, mnd. dūsuntdūsent, mnl. ... Mehr



    Thesaurus

    Synonymgruppe


    Alleskönner · Allrounder · Generalist · Multitalent · Tausendsasa · Tausendsassa · Universalgenie · Universaltalent  ●  (unsere) Geheimwaffe  ugs., fig. · (unsere) Wunderwaffe  ugs., scherzhaft, fig. · (wahrer) Wunderknabe  ugs. · Allround-Dilettant (scherzh.-iron.)  ugs. · Allzweckwaffe  ugs., scherzhaft, fig. · Hansdampf in allen Gassen  ugs. · Wunderwuzzi  ugs., österr. · kann alles, aber nichts richtig  ugs., sarkastisch



    Verwendungsbeispiele für ›Tausendsassa‹

    maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora


    Brauchen traditionelle Industrien demnächst auch solche Tausendsassa, um überlebensfähig zu bleiben? [Die Welt, 17.04.2000]


    Man müsste schon ein Tausendsassa sein, wenn man das allein durchziehen würde. [Der Tagesspiegel, 08.06.2003]


    Aber gefaßt hat der Tausendsassa, dessen Vertrag sogar noch verlängert worden war, die gesuchten Terroristen nicht. [Der Spiegel, 18.11.1985]


    Doch dieser nervenaufreibende Job vermag den nunmehr nach einer Ayurveda‑Kur gertenschlanke Tausendsassa nicht auszulasten. [Die Zeit, 10.09.2009, Nr. 10]


    Längst gehört der Tausendsassa Parks zu den illustren Persönlichkeiten seines Landes. [Die Zeit, 30.11.1990, Nr. 49]


    https://www.dwds.de/wb/Tausendsassa




    Kommentar

    @Leo: Ich glaube, da oben haben wir uns aneinander vorbeigeredet ohne zu verstehen was der andere gemeint hat.


    Fakt ist:


    1. der chinesischer Begriff "万事通 - wànshìtōng" ist im Chinesischen positiv besetzt und kein Schimpfwort ... Wenn man in China jemanden gewöhnlich mit "万事通 - wànshìtōng" bezeichnet ist es meist ein Lob bzw. eine Achtungsbekundung vor dessen Können bzw. Wissen ...
    2. der deutsche Begriff "der Alleswisser" ist zwar wörtlich neutral aber oft (nicht immer) mit negative Konnotation besetzt (bsp. aus Neid vor dessen Leistung o. Ä.) bzw. in diesem Kontext angewendet ... daher stark kontextabhängig aber im Alltag meist pejorativ oder überspitzt angewendet ... (, denn solche Personen gibt es wahrlich seltenst ...)
    3. der deutsche Begriff "der Klugscheißer" ist eindeutig negativ und pejorativ und ist ein Schimpfwort ...


    Ich hoffe jetzt ist endlich geklärt ..., dass hier ein klarer diametraler Unterschied in der Nutzung und Sicht von bestimmte Dinge ... in China bewundert man meist jemand der auf vielen Gebiet sehr gut ist. Diese Person wird "positiv übertrieben" als ein "Alleskönner" (Tausendsassa), ein "万事通 - wànshìtōng", bezeichnet ... "Leonardo Da Vinci" wird beispielhaft oft als der "Multitalent in der Antike des Westens" genannt ..., um ein Positivbeispiel zu nennen und hier die Nutzung des chinesischen Begriffs "万事通 - wànshìtōng" absolut hineinpasst ...


    P.S.:


    Letztlich ist 万事通 mit dem Begriff 百事通 gleichwertig ... nur halt eine Steigerungsform ...

    #3Verfassersoldier (313210)  04 Apr. 22, 10:32
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt