Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Übersicht

    Falscher Eintrag in LEO?

    ¡que le den por culo! [vulg.] - leck mich am Arsch!

    Falscher Eintrag

    ¡que le den por culo! [vulg.] - leck mich am Arsch!

    Kommentar
    Müsste das nicht heißen: "lecken Sie mich am Arsch!" ?


    Immerhin ist "leck mich am Arsch" auch schon als "que te den.." angegeben.


    [Ich bin übrigens darauf gestoßen als ich etwas völlig harmloses nachschlagen wollte.. keine Sorge ;-) ]
    VerfasserSelaiah (578871) 30 Jun. 09, 22:01
    Kommentar
    Du hast recht.

    Entweder heißt es "lecken Sie mich am Arsch" (Wobei ich denke, dass bei solchen üblen Beschimpfungen die Leute, auch Unbekannte, gedutzt werden, so dass das eher selten in dem Sinne benutzt wird), oder es heißt "Er/sie soll mich am Arsch lecken" (3. Person sg.), was in meinen Augen plausibler ist.

    Schimpfwörter gehören zum Sprachgebrauch. Manchmal sind sie ein notwendiges Ventil, also mach dir keine Sorgen ;-)
    #1Verfasserlunanueva (283773) 01 Jul. 09, 19:58
    Kommentar
    die direkte Überstzung ist : Jemand soll Deinen Arsch penetrieren !
    :-)))))
    Es ist aber schon richtig, das Equivalent auf Deutsch ist leck mich am Arsch.
    Wobei in diesem Fall "que LE den por el culo" auf Dritte bezogen ist.
    Schon Lustig die Spanier, haha.
    #2VerfasserPKTXU03 Jul. 09, 11:52
    Vorschläge

    Chupar me culo

    -

    Leck mich am Arsch



    Kommentar
    Chupar me culo oder chupar de mi culo

    Wäre das auch eine richtige Übersetzung für "Leck mich am Arsch?

    #3Verfasserzeffi67 (198776) 06 Jul. 09, 10:31
    Kommentar
    nein, erstens grammatikalisch falsch, zweitens sagt man's einfach nicht. Man kann (welch Überraschung) feststehende Ausdrücke nicht Wort für Wort übersetzen...
    #4Verfasser...07 Jul. 09, 09:52
    Kommentar
    Chuparle/lamerle el culo a alguien = Jemandem in den Arsch kriechen

    Lameculos = Arschkriecher
    #5Verfasserlunanueva (283773) 07 Jul. 09, 10:11
    Kommentar
    Um auf die Grundfrage zurückzukommen.

    Ich vermute Mal, dass das "le" im Satz Verwirrung gestiftet hat.
    Das "le" in diesem Fall ist in den lateinischen (romanischen) Sprachgebrauch das indirekte Objekt. Im deutschen kennen wir dies so nicht. Wir benutzen die Fälle.
    Einfacher gesagt, das "le" kommt von "a él/ella" und bezieht sich daher an die 3. Pers. singular.
    Das Verb "den" ist in die 3 Pers. plural im Konkunktiv II konjugiert, gilt aber in diesem Fall gemeinsam mit dem "que" als Befehlsausdruck. Folglich mit dem Verb "sollen geben/austeilen" zu übersetzen.
    Das "por" sollte hier mit "in" übersetzt werden.
    Dadurch ergibt sich die wörtliche Übersetzung:
    Sollen sie ihm in den Arsch geben.

    Doch die korrekte Übersetzung von "que le den por (el) culo" wäre:

    Er kann mich mal!
    #6VerfasserAevolai (1049002) 16 Dez. 14, 16:57
    Kommentar
    EDITH hat eben gemerkt, dass sie ein Wort zuviel gelesen hatte.
    Gelöscht
    #7Verfasserlisalaloca (488291) 17 Dez. 14, 15:02
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt