•  
  • Übersicht

    Falscher Eintrag in LEO?

    不客气 [不客氣]Bùkèqì - Bitte! - Dank erwidernd

    Falscher Eintrag

    不客气 [不客氣]Bùkèqì - Bitte! - Dank erwidernd

    Korrektur

    不客气 [不客氣]bùkèqì

    -

    Bitte! - Dank erwidernd


    Beispiele/ Definitionen mit Quellen
    Suche über : bùkèqì

    Siehe Wörterbuch: bukeqi



    Suche über : Bukeqi:

    Siehe Wörterbuch: Bukeqi


    Suche über: 不客气 

    Siehe Wörterbuch: 不客气
    Kommentar
    Die Übersetzung der Eintrag als " 不客气 [不客氣] Bùkèqì " mit großen "Buchstabe" am Anfang des Pinyins läßt nur über die Zeichensuche " 不客气 [不客氣]" finden. Andere Art und Weise läßt sich es nicht finden.
    Verfassersoldier (313210) 11 Mai 10, 11:15
    Kommentar
    Das liegt nicht an der Groß-/Kleinschreibung, sondern an den Tonziffern. Wir sind dabei, dem Fehler nachzugehen. Danke für den Hinweis.
    #2VerfasserRichard (LEO-Team) (344345) 18 Mai 10, 19:21
    Kommentar
    Stimmt, bei der Suche nach "bu4ke4qi4" werden auch die großbuchstabigen Einträge gefunden.

    Im Übrigen hätte ich auch nichts dagegen, wenn man als Pinyin "búkèqi" (oder "bú kèqi") angeben würde. "bùkèqì" ist ziemlich realitätsfern. Und "不" penetrant mit viertem Ton zu notieren, macht eigentlich nur in den klassischen gedruckten Wörterbüchern Sinn, wo man die Lemmata linear ordnen muss und Einträge mit "不" jetzt nicht an unterschiedlichen Stellen suchen will. In Leo wüsste ich kein Argument, warum "不" in "不客气" den 4. Ton tragen sollte.
    #3VerfasserNikolas (253620) 20 Mai 10, 12:05
    Kommentar
    @ soldier:
    Vielen Dank für diesen Hinweis. Das Problem haben wir inzwischen behoben.

    @ Nicolas:
    Das hatten doch alles schon Mal. Ich möchte ernsthaft bitten, Dich erstmal mit den Grundlagen der chines. Sprache und dem Umschriftsystem vertraut zu machen.
    #4VerfasserRichard (LEO-Team) (344345) 18 Jun. 10, 18:47
    Kommentar
    @ Richard: Ich habe hier beispielsweise ein chinesisches Kinderbuch vorliegen, wo die Umschrift mit angegeben ist (schließlich ist das Reich groß, und nicht alle Kinder wachsen mit Mandarin auf): 成语故事 (Classical Idiom Stories), ISBN 7-5322-4544-6. In der ersten Geschichte auf Seite 8 kommt da die Kombination 不住 vor, und selbstverständlich wird 不 mit bú transkribiert.

    Wenn sich schon chinesische Verlage die Freiheit nehmen, die im jeweiligen Kontext sinnvollste Transkription zu verwenden, dann weiß ich nicht, warum mein Vorschlag so abwegig sein sollte.

    Statt mir Unkenntnis zu unterstellen, wäre es hilfreicher, wenn Du einmal die Überlegungen des LEO-Teams kund tätest. Ich finde nämlich mein Argument, wonach die Gepflogenheit, 不 stets mit dem 4. Ton zu versehen, ausschließlich durch die lineare Anordnung der Papierwörterbücher gerechtfertigt wird, recht überzeugend.
    #5VerfasserNikolas (253620) 21 Jun. 10, 14:01
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt