Weitere Aktionen

 Neue Diskussion starten Gespeicherte Vokabeln sortieren Suchhistorie

Orthographisch ähnliche Wörter

Bimmel, Fimmel, Hammel, Hummel, Pimmel

Forumsdiskussionen, die den Suchbegriff enthalten

*Paris ne s'est pas fait en un jour. - Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.Letzter Beitrag: 13 Apr. 11, 09:23
http://www.redensarten-index.de/suche.php?suchbegriff=~~Es%20ist%20noch%20kein%20Meister%20v…0 Antworten
*arriver comme un chien dans un jeu de quilles - wie ein Blitz aus heiterem Himmel kommenLetzter Beitrag: 01 Sep. 14, 12:21
- Stimmt diese Übersetzung?!? Die zweite Übersetzung („ganz ungelegen kommen“) erscheint mir l12 Antworten
*à ciel ouvert - unter freiem HimmelLetzter Beitrag: 23 Mai 12, 14:19
L’italie“ aligne dans ses petites et grandes villes des milliers de chef-d’oeuvres, même à c4 Antworten
pointer vers le ciel - in den Himmel (empor)ragen, seine Spitze gen Himmel recken (geh.) Letzter Beitrag: 26 Okt. 15, 10:33
Rochefort: les mâts de l'Hermione pointent vers le ciel. http://france3-regions.francetvinfo…1 Antworten
Nom de nom ! - Verflucht!, Verdammt!; Himmel nochmal!Letzter Beitrag: 31 Jan. 10, 12:07
http://www.woxikon.com/fra/nom%20de%20nom.php http://www.google.com/search?hl=en&client=fire…1 Antworten
Himmel Letzter Beitrag: 25 Okt. 07, 16:45
ch muss einen Aufsatz über einen Tiergartenbesuch schreiben. Könnt ihr mir bei diesen Ausdrü…4 Antworten
Himmel !Letzter Beitrag: 23 Sep. 09, 20:32
Wie könnte man diesen Ausruf wortwörtlich übersetzen ? 'Mon dieu !' ist ein bisschen zu weit…10 Antworten
*sur un nuage - im siebten Himmel, auf Wolke siebenLetzter Beitrag: 21 Okt. 12, 18:32
„Les Brigitte sur un nuage. Pour une première, c’est une réussite.“ (http://www.leparisien.f10 Antworten
*On n'a pas le temps de s'en rendre compte que le ciel a pris une teinte noire bleuâtre. - Ehe man es sich versieht, ist der Himmel blauschwarz gefärbt.Letzter Beitrag: 13 Mai 15, 00:07
http://www.duden.de/rechtschreibung/versehen#Bedeutung4 sich einer Sache versehen auf etw. …1 Antworten
cieux m. pl. [poét.] [poét.] - die Feste Pl.: die Festen [poet.] - Himmelsgewölbe, FirmamentLetzter Beitrag: 29 Jul. 16, 18:46
3 Antworten