Mögliche Grundformen

   voll (Adjektiv)
   der Zug (Substantiv)

Weitere Aktionen

 Neue Diskussion starten Gespeicherte Vokabeln sortieren Suchhistorie

Forumsdiskussionen, die den Suchbegriff enthalten

In vollen Zügen etwas genießenLetzter Beitrag: 12 Aug. 07, 22:32
Wie kann ich das sagen? danke ,4 Antworten
Man hat uns der erzählt, dass die Franzosen (im besonderen) das leben in vollen zügen geniessen - On nous a raconté que les francais (en particulièrement) croquent la vie à pleines dents.Letzter Beitrag: 12 Nov. 10, 01:02
Übersetzung ok?2 Antworten
*brut de décoffrage - in groben Zügen; unausgegorenLetzter Beitrag: 03 Aug. 11, 22:10
Le off est devenu la matière première de bon nombre de livres politiques. L'un des derniers …2 Antworten
*prendre son pied - fertig werdenLetzter Beitrag: 29 Nov. 13, 11:51
http://dict.leo.org/frde?lp=frde&lang=fr&searchLoc=0&cmpType=relaxed&sectHdr=on&5 Antworten
*en gros - in groben Umrissen; in großen Zügen, im Wesentlichen, im Großen und GanzenLetzter Beitrag: 15 Jul. 11, 11:10
„Les tests de résistance qui vont être réalisés sur les centrales ne sont qu’une «tartuffer1 Antworten
*à chaque heure pile - jede volle StundeLetzter Beitrag: 11 Mai 15, 16:31
  https://dict.leo.org/frde/index_de.html#/search=volle%20Stunde&searchLoc=0&resultOrder=ba1 Antworten
*boire du (lait/petit-lait) - sichAkk. an etw.Akk. erfreuen / sichAkk. an etw.Akk. laben / etw.Akk. genießen Letzter Beitrag: 16 Okt. 14, 16:20
  http://dict.leo.org/forum/viewWrongentry.php?idThread=1271006&idForum=17&lp=frde&lang0 Antworten
*être à la dernière extrémité - im Sterben liegen; in den letzten Zügen liegen (ugs.)Letzter Beitrag: 06 Sep. 11, 01:15
"in den letzten Zügen liegen (umgangssprachlich; im Sterben liegen; eigentlich = die letzt2 Antworten
in jedem vollen ZehnerjahrLetzter Beitrag: 17 Aug. 15, 10:43
Bonjour, Comment traduire cette expression svp (tous les 10 ans?) ? (guide touristique) Re…3 Antworten
à (pleine) poignée, par poignées - mit vollen Händen, haufenweise, in großen Mengen Letzter Beitrag: 04 Nov. 14, 08:45
„Qui accepterait les humiliations sans les billets glissés parfois à pleine poignée dans nos po0 Antworten