Werbung

Unterstützen Sie LEO:

Navigation

Worttrennung: Einfache Wörter und Wörter mit Suffixen

Trennung nach Sprechsilben  Ei-er, Freu-de, wech-seln, Stra-ße, Fens-ter
Ungetrennt: ch, ck, sch; ph, rh, sh, th  Tü-cher, we-cken, fri-scher; Sa-phir, cra-shen, My-thos
Ungetrennt: Diphthonge und iebau-en, leis-ten, Beu-le; mie-ten, Spiel
Konsonant + l, r, n in FremdwörternPro-blem/Prob-lem, Si-gnal/Sig-nal, Hy-drant/Hyd-rant
Einzelne Vokalbuchstabenaber, Efeu, Idee; Ko-rea, freie; Bio-gas



  Einfache Wörter und Wörter mit einem Suffix trennt man nach den Sprechsilben, in die man ein Wort beim langsamen Vortragen einteilen kann (§107).
Vokal am Silbenanfang:
Die Silbengrenze kann zwischen Vokalen liegen (§109):
bau-en, Frau-en, Fo-li-en, Ei-er, Brau-e-rei, Ide-en, Te-in, Mu-se-um, Na-ti-on, re-gi-o-nal, vi-su-ell

Siehe aber unten Einzelne Vokalbuchstaben am Wortanfang und -ende.

Konsonant am Silbenanfang:
Ein einzelner Konsonant im Wortinneren markiert normalerweise den Silbenanfang und wird beim Trennen auf die neue Zeile genommen (§110):
Freu-de, Au-to, ne-ben, Na-ti-on, Te-le-fon, Ni-xe
Mäu-se, ma-len, Ro-sen, Pla-ne-ten, Na-ti-o-nen, hei-ße
Le-ser, Die-bin, La-dung, Trai-ning, mu-tig, dä-nisch

Bei mehreren aufeinanderfolgenden Konsonanten im Wortinneren wird normalerweise der letzte auf die neue Zeile genommen:
Nar-be, Bal-ken, Kon-to, Dis-kus, Ach-se, Funk-ti-on, Wel-le, im-mer, has-sen
Kin-der, Hem-den, Wel-ten, Füch-se, leb-ten, wech-seln, wechs-le, nack-te,
Hal-tung, Frisch-ling, Ach-tel, fer-tig, glimpf-lich, eth-nisch

Ausnahmen siehe unten.

dt, ng, pf, st, tz und Doppelkonsonanten:
Auch bei Konsonantenverbindungen wie dt, ng, pf, st, tz und Doppelkonsonanten wird der letzte Konsonant auf die neue Zeile genommen (§110):
Ver-wand-te, städ-tisch
Schnep-fe, Köp-fe, trop-fend
schlin-gen, Hun-ger, Be-din-gung
Fens-ter, Fes-tung, läs-tig, liebs-te
Kat-ze, het-zen, wit-zig
Wid-der, Bag-ger, Rol-le, Flüs-se, im-mer, nen-nen, wit-tern


x, ß und ss:
Das x und das ß gelten als ein Konsonant und werden entsprechend behandelt:
He-xe, fi-xen
Stra-ße, hei-ße, Schwei-ßung, flei-ßig
schweiß-te, scheuß-lich, schließ-bar

Wenn ss anstelle von ß geschrieben wird (vgl. §25 E2 u. E3), trennt man wie bei einem Doppelkonsonanten (§110):
Stras-se, heis-se, Schweis-sung, fleis-sig
schweiss-te, scheuss-lich, schliess-bar


Die folgenden Konsonantenverbindungen, die für einen einzelnen gesprochenen Laut stehen, werden nicht getrennt (§111):

chSu-che, Tü-cher, tsche-chisch, Bu-chung
ckZu-cker, we-cken, za-ckig, ent-zü-ckend
sch  Mu-schel, fri-scher, flau-schig, Wä-sche
  
In Fremdwörtern auch:
chAffi-che, Ma-che-te, brun-chen
phPro-phet, Sa-phir, Phi-lo-so-phie
rhMyr-rhe, kat-ar-rhalisch
shFa-shion, Gei-sha, cra-shen, fi-ni-shen
thMy-thos, Ma-the-ma-tik, apa-thisch

Diphthonge und für ein langes [i:] stehendes ie werden nicht getrennt.
Zum Beispiel:
Kai-ser, bau-en, räu-men, dein, Beu-le, Boi-ler, Poin-te
Die-be, mie-ten, Spiel

(Aber bei getrennter Aussprache: na-i-ver, Ju-bi-lä-um, Te-in, Mu-se-um, se-ri-ell)

Als Ganzes können Diphthonge abgetrennt werden. Zum Beispiel:
Au-en, äu-gen, Ei-er, Eu-ter, Hüh-ner-au-gen

In Fremdwörtern können Verbindungen von einem Konsonanten mit einem l, r oder n entweder ungetrennt auf die neue Zeile genommen werden oder nach der allgemeinen Regel (oben) getrennt werden (§112):
Zum Beispiel:
bl  Re-pu-blik, no-bleoder Re-pub-lik, nob-le
clRa-clet-teoder Rac-let-te
flPer-si-fla-geoder Per-sif-la-ge
glRe-gle-ment, Bea-gles oder Reg-le-ment, Beag-les
klZy-klusoder Zyk-lus
phl    Pam-phletoder Pamph-let
plKa-planoder Kap-lan
  
gnMa-gnet, Si-gnaloder Mag-net, Sig-nal
knpy-knischoder pyk-nisch
  
brFe-bru-ar, ma-ka-breoder Feb-ru-ar, ma-kab-re
crtop-se-cretoder top-sec-ret
drHy-drant, an-dro-gynoder Hyd-rant, and-ro-gyn
frSa-fran, in-fra...oder Saf-ran, inf-ra...
grEmi-grant, Man-gro-veoderEmig-rant, Mang-ro-ve
krAkro-bat, Mi-kro...oderAk-ro-bat, Mik-ro...
phrEu-phrat, Ne-phro-seoder Euph-rat, Neph-ro-se
prKu-pris-mus, su-pra...oder Kup-ris-mus, sup-ra...
thrAr-thri-tis, an-thra-zitoder Arth-ri-tis, anth-ra-zit
trIn-dus-trie, Ma-tro-ne  oder In-dust-rie, Mat-ro-ne
vrLi-vree, ma-nö-vriertoder Liv-ree, ma-növ-riert

Einzelne Vokalbuchstaben werden am Wortanfang und am Wortende nicht abgetrennt (§107 E1)
Zum Beispiel:
aber, Efeu, Echo, Idee, Ofen, Ufer, über
Ko-rea, freie, Nuk-lei, Ste-reo, Trio

Dies gilt auch in Zusammensetzungen:
Bom-ben-idee, Ka-chel-ofen, Som-mer-abend, vorn-über
Ko-rea-krieg, Bio-gas, Ste-reo-an-lage

Mit einem h oder einem Doppelbuchstaben geschriebene lange Vokale können am Wortanfang abgetrennt werden. Zum Beispiel:
Ah-nung, äh-neln, eh-ren, ih-nen, oh-ne, Uh-ren
Aa-chen, aa-len





 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
 
 
LEO: Zusatzinformationen
 
LEO: Flexionstabelle

Um eine neue Diskussion zu starten, müssen Sie angemeldet sein. Anmeldung und Nutzung des Forums sind kostenlos.

Sie können aber jederzeit auch unangemeldet das Forum durchsuchen.

Um Vokabeln speichern und später lernen zu können, müssen Sie angemeldet sein. Sowohl die Registrierung als auch die Nutzung des Trainers sind kostenlos

 
Hier sehen Sie Ihre letzten Suchanfragen, die neueste zuerst. Klicken Sie einfach auf ein Wort, um die Ergebnisse erneut angezeigt zu bekommen
#Suchwort
 
LEO benutzt Cookies, um das schnellste Webseiten-Erlebnis mit den meisten Funktionen zu ermöglichen. Es werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Hinweisen zu den Nutzungsbedingungen / Datenschutz (Cookies) von LEO.
LEOs deutsche Grammatik