Werbung

Unterstützen Sie LEO:

Navigation

Der weiterführende Nebensatz

Weiterführende Nebensätze sind Nebensätze, die nicht in die Satzgliedstruktur des Hauptsatzes eingebettet sind. Sie haben nicht die Funktion eines Satzgliedes oder eines Satzgliedteils im Hauptsatz (vgl. Nebensatz, Funktion im Hauptsatz).

Weiterführende Relativsätze

Weiterführende Nebensätze sind in der Regel Relativsätze, die sich auf die Gesamtaussage des Hauptsatzes beziehen. Die Aussage des Hauptsatzes wird kommentiert oder weitergeführt:

Wir sind ins Kino gegangen, was wir schon lange nicht mehr gemacht hatten.
Er hat mich eingeladen,
worüber ich mich sehr freute.
Die Kinder schrien laut herum,
was den alten Mann sehr ärgerte.

Im Gegensatz zu solchen weiterführenden Relativsätzen beziehen sich die „gewöhnlichen“ Relativsätze auf ein einzelnes Wort oder Satzglied im Hauptsatz:

Wir sind ins Kino gegangen, das neu eröffnet worden ist.

Weiterführende Nebensätze können nur hinter dem Hauptsatz stehen. Sie können also nicht vor den Hauptsatz gestellt oder in ihn eingebettet werden.

NICHT: Worüber ich mich sehr freute, er hat mich eingeladen.

Weiterführende Nebensätze haben die folgende Form:

Mit was eingeleiteter Nebensatz
Er hat mich eingeladen, was mich sehr freut.
Die Preise sind stark gestiegen,
was viele der Einführung des Euros zuschreiben.

Mit Pronominaladverb der Form wo(r)- eingeleiteter Nebensatz
Er hat mich eingeladen, worüber ich mich sehr freue.
Sie gab ihm die Hand,
wobei sie ihn absichtlich nicht anschaute.

Mit weshalb oder weswegen eingeleiteter Nebensatz
Die Kinder schrien laut herum, weshalb/weswegen man nichts mehr verstehen konnte.


Infinitivkonstruktion mit um zu

Ebenfalls weiterführend sind Infintivkonstruktionen mit um zu:
Die Kerze fing an zu flackern, um schließlich ganz zu erlöschen.
Er wachte plötzlich auf, um gleich wieder einzuschlafen.

Als standardsprachlich nicht korrekt gilt diese weiterführende Konstruktion, wenn sie als Zwecksatz missverstanden werden kann:
NICHT: Sie stellte sich unter einen Baum, um vom Blitz erschlagen zu werden.


 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
 
 
LEO: Zusatzinformationen
 
LEO: Flexionstabelle

Um eine neue Diskussion zu starten, müssen Sie angemeldet sein. Anmeldung und Nutzung des Forums sind kostenlos.

Sie können aber jederzeit auch unangemeldet das Forum durchsuchen.

Um Vokabeln speichern und später lernen zu können, müssen Sie angemeldet sein. Sowohl die Registrierung als auch die Nutzung des Trainers sind kostenlos

 
Hier sehen Sie Ihre letzten Suchanfragen, die neueste zuerst. Klicken Sie einfach auf ein Wort, um die Ergebnisse erneut angezeigt zu bekommen
#Suchwort
 
LEO benutzt Cookies, um das schnellste Webseiten-Erlebnis mit den meisten Funktionen zu ermöglichen. Es werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Hinweisen zu den Nutzungsbedingungen / Datenschutz (Cookies) von LEO.
LEOs deutsche Grammatik