Werbung

Unterstützen Sie LEO:

Navigation

Der Wunschsatz

Mit Wunschsätzen werden Wünsche ausgedrückt: So sollte es sein. Wenn es doch so wäre! Sie enthalten im Gegensatz zum Aufforderungssatz kein direkte Aufforderung an den Zuhörer/Leser.

Merkmale

Es gibt zwei Arten von Wunschsätzen:

Der „reale“ Wunschsatz

Verbstellung Die finite Verbform steht an zweiter Stelle.
VerbformDas finite Verb steht im Konjunktiv I. Im modernen Sprachgebrauch kommt nur die dritte Person vor.
IntonationDie Tonhöhe (Satzmelodie) ist gegen das Satzende fallend.
SatzzeichenEin realer Wunschsatz wird mit einem Punkt oder einem Ausrufezeichen abgeschlossen.

Beispiele:

Lang lebe die Königin!
Gott sei Dank!
Da komme, was wolle!
Es sei hier nur erwähnt, dass...
Das bleibe dahingestellt.


Weitere Informationen siehe Konjunktiv I im Hauptsatz.

Der irreale Wunschsatz

Verbstellung Die finite Verbform steht an erster Stelle oder mit wenn an letzter Stelle.
VerbformDas finite Verb steht im Konjunktiv II.
IntonationDie Tonhöhe (Satzmelodie) ist gegen das Satzende fallend.
SatzzeichenEin irrealer Wunschsatz wird mit einem Ausrufezeichen abgeschlossen.

Beispiele:

Käme er doch endlich!
Wenn er doch endlich käme!

Hätte ich nur nichts gesagt!
Wenn ich nur nichts gesagt hätte!

Würde es doch nur nicht so schmerzen!
Wenn es doch nur nicht so schmerzen würde!

Weitere Informationen siehe Konjunktiv II im Hauptsatz, Irrealer Wunschsatz.



 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
 
 
LEO: Zusatzinformationen
 
LEO: Flexionstabelle

Um eine neue Diskussion zu starten, müssen Sie angemeldet sein. Anmeldung und Nutzung des Forums sind kostenlos.

Sie können aber jederzeit auch unangemeldet das Forum durchsuchen.

Um Vokabeln speichern und später lernen zu können, müssen Sie angemeldet sein. Sowohl die Registrierung als auch die Nutzung des Trainers sind kostenlos

 
Hier sehen Sie Ihre letzten Suchanfragen, die neueste zuerst. Klicken Sie einfach auf ein Wort, um die Ergebnisse erneut angezeigt zu bekommen
#Suchwort
 
LEO benutzt Cookies, um das schnellste Webseiten-Erlebnis mit den meisten Funktionen zu ermöglichen. Es werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Hinweisen zu den Nutzungsbedingungen / Datenschutz (Cookies) von LEO.
LEOs deutsche Grammatik