Werbung

Unterstützen Sie LEO:

Navigation

Das Akkusativobjekt

Das Akkusativobjekt ist ein Objekt, das im Akkusativ steht. Es ist das am häufigsten vorkommende Objekt.

Neben den allgemeinen Merkmalen der Objekte (siehe dort), hat das Akkusativobjekt die folgenden Merkmale und Besonderheiten:

Kasus = Akkusativ
Das Akkusativobjekt besteht aus einem Nomen, einer Nomengruppe oder einem Pronomen im Akkusativ:

Ich esse einen Apfel.
Ich esse
ihn.
Sie haben
den schrecklichen Unfall überlebt.

Nach dem Akkusativobjekt kann also mit wen oder was gefragt werden.

Nebensätze und Infinitivkonstruktionen als Akkusativobjekt
Nebensätze und Infinitivkonstruktionen können ebenfalls Akkusativobjekt sein:

Wen ihr eingeladen habt, müsst ihr auch empfangen.
Er lernt, wie er ein Dokument sichern muss.
Er lernt,
ein Dokument zu sichern.
(vgl. Er lernt das Sichern. Wen oder was lernt er?).

Siehe Der Objektsatz.

Das Pronomen es als formales Objekt
Das Pronomen es erscheint in verschiedenen Satzkonstruktionen als formales, d. h. weitgehend funktions- und bedeutungsloses Akkusativobjekt:

Platzhalter für einen Nebensatz:
Wir bedauern (es) sehr, sie enttäuschen zu müssen.
Er begreift (
es) nicht, dass sie ihn verlassen hat.

Siehe auch Der Objektsatz, Korrelat.

Formales Objekt in festen Wendungen:
Wir hatten es eilig.
Sie haben
es im Leben sehr weit gebracht.

Akkusativobjekt im Aktiv wird Subjekt im Passiv
Wenn ein Satz mit einem Akkusativobjekt ins Passiv gesetzt wird, übernimmt das Akkusativobjekt die Rolle des Subjekts:

Aktiv: Ich esse einen Apfel.
Passiv: Der Apfel wird (von mir) gegessen.

Siehe Vorgangspassiv, Umformung Aktiv–Passiv.

Von Adjektiv abhängige Akkusativobjekte
Selten kommen Akkusativobjekte vor, die von einem Adjektiv abhängig sind:

Die Aussicht auf dem Gipfel ist den Aufstieg wert.
Ich bin
den Ärger leid.

Siehe Valenz der Adjektive.





 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
 
 
LEO: Zusatzinformationen
 
LEO: Flexionstabelle

Um eine neue Diskussion zu starten, müssen Sie angemeldet sein. Anmeldung und Nutzung des Forums sind kostenlos.

Sie können aber jederzeit auch unangemeldet das Forum durchsuchen.

Um Vokabeln speichern und später lernen zu können, müssen Sie angemeldet sein. Sowohl die Registrierung als auch die Nutzung des Trainers sind kostenlos

 
Hier sehen Sie Ihre letzten Suchanfragen, die neueste zuerst. Klicken Sie einfach auf ein Wort, um die Ergebnisse erneut angezeigt zu bekommen
#Suchwort
 
LEO benutzt Cookies, um das schnellste Webseiten-Erlebnis mit den meisten Funktionen zu ermöglichen. Es werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Hinweisen zu den Nutzungsbedingungen / Datenschutz (Cookies) von LEO.
LEOs deutsche Grammatik