Werbung

Unterstützen Sie LEO:

Navigation

 
1.4.1.2.1 Bildung der flektierten Formen

 
Die flektierten Formen des Adjektivs haben drei verschiedene Steigerungsgrade: den Positiv, den Komparativ und den Superlativ.
Die flektierten Formen des Adjektivs stehen bei → attributivem Gebrauch.
 
• Die Adjektive werden nach Genus, Numerus und Kasus flektiert.
• Welche Form ein Adjektiv hat, wird vom Nomen bestimmt, bei dem es steht. Somit passen sich die Adjektive in Genus, Numerus und Kasus dem Nomen an.
 
Die flektierten Adjektivformen setzen sich aus einem Flexionsstamm (Stamm + Gradmerkmal) und den Endungen zusammen.
 
Es gibt die folgenden drei Steigerungsgrade:
Positiv
Komparativ
Superlativ
Die Steigerungsgrade unterscheiden sich nur durch das Gradmerkmal. Die Endungen sind in allen drei Steigerungsgraden identisch.
Nicht alle Adjektive kommen in allen drei Steigerungsgraden vor. Welche Steigerungsgrade vorkommen, ist im Wörterbuch bei den einzelnen Adjektiven ersichtlich.

Mehr dazu:
1.4.2.6 Adjektive ohne Steigerungsformen
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
LEO: Zusatzinformationen
 
LEO: Flexionstabelle

Um eine neue Diskussion zu starten, müssen Sie angemeldet sein. Anmeldung und Nutzung des Forums sind kostenlos.

Sie können aber jederzeit auch unangemeldet das Forum durchsuchen.

Um Vokabeln speichern und später lernen zu können, müssen Sie angemeldet sein. Sowohl die Registrierung als auch die Nutzung des Trainers sind kostenlos

 
Hier sehen Sie Ihre letzten Suchanfragen, die neueste zuerst. Klicken Sie einfach auf ein Wort, um die Ergebnisse erneut angezeigt zu bekommen
#Suchwort
Werbung

Unterstützen Sie LEO:

LEOs deutsche Grammatik