Werbung

Unterstützen Sie LEO:

Navigation

 
1.7.3.4 Das Kausaladverb

 
Kausaladverbien dienen zur Bezeichnung des Grundes (kausales Verhältnis), der Bedingung (konditionales Verhältnis), der Einräumung (konzessives Verhältnis), der Folge (konsekutives Verhältnis) und des Zwecks (finales Verhältnis).

1.7.3.4.a Bezeichnung des Grundes

Folgende Adverbien dienen zur Angabe des Grundes oder der Ursache (Bezeichnung eines kausalen Verhältnisses):

1.7.3.4.b Bezeichnung der Bedingung

Nachfolgende Adverbien bezeichnen eine Bedingung (Bezeichnung eines konditionalen Verhältnisses):

1.7.3.4.c Bezeichnung der Einräumung

Adverbien wie die folgenden dienen zur Angabe einer Einräumung (Bezeichnung eines konzessiven Verhältnisses):

1.7.3.4.d Bezeichnung des Zwecks

Folgende Adverbien bezeichnen den Zwecks (Bezeichnung eines finalen Verhältnisses):
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
LEO: Zusatzinformationen
 
LEO: Flexionstabelle

Um eine neue Diskussion zu starten, müssen Sie angemeldet sein. Anmeldung und Nutzung des Forums sind kostenlos.

Sie können aber jederzeit auch unangemeldet das Forum durchsuchen.

Um Vokabeln speichern und später lernen zu können, müssen Sie angemeldet sein. Sowohl die Registrierung als auch die Nutzung des Trainers sind kostenlos

 
Hier sehen Sie Ihre letzten Suchanfragen, die neueste zuerst. Klicken Sie einfach auf ein Wort, um die Ergebnisse erneut angezeigt zu bekommen
#Suchwort
Werbung

Unterstützen Sie LEO:

LEOs deutsche Grammatik