Navigation

1.9.1.2 Unterordnende Konjunktionen
(Subordinierende Konjunktionen, Subjunktionen)

 
Unterordnende Konjunktionen (auch subordinierende Konjunktionen oder Subjunktionen genannt) verbinden einen Hauptsatz mit einem Nebensatz. Die finite (konjugierte) Verbform steht am Ende des Nebensatzes.
Du gehst weg. Ich bleibe hier. = Du gehst weg, während ich hierbleibe.
Ich muss mich beeilen.Ich bin spät dran. = Ich muss mich beeilen, weil ich spät dran bin.
 
Die durch unterordnende Konjunktionen eingeleiteten Nebensätze sind → Konjunktionalsätze
Unterordnende Konjunktionen können auch einen Nebensatz mit einem weiteren, ihm untergeordneten Nebensatz verbinden:
Hauptsatz: Nebensatz: Nebensatz:
Ich glaube,dass er hiergeblieben ist, weil er viel zu tun hat.


Folgende Wörter gehören zu den unterordnenden Konjunktionen:
Eine besondere Art der unterordnenden Konjunktionen sind:
1.9.1.4 Infinitivkonjunktionen
Werbung

Unterstützen Sie LEO:

 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
LEO: Zusatzinformationen
 
LEO: Flexionstabelle

Um eine neue Diskussion zu starten, müssen Sie angemeldet sein. Anmeldung und Nutzung des Forums sind kostenlos.

Sie können aber jederzeit auch unangemeldet das Forum durchsuchen.

Um Vokabeln speichern und später lernen zu können, müssen Sie angemeldet sein. Sowohl die Registrierung als auch die Nutzung des Trainers sind kostenlos

 
Hier sehen Sie Ihre letzten Suchanfragen, die neueste zuerst. Klicken Sie einfach auf ein Wort, um die Ergebnisse erneut angezeigt zu bekommen
#Suchwort
LEOs deutsche Grammatik