Werbung

Unterstützen Sie LEO:

Navigation

 
1.2.2.3.1 Der Nominativ (Der Werfall)

Der Nominativ wird auch Werfall genannt, weil man in der Regel mit „wer oder was“ nach ihm fragen kann:
Die Lampe steht auf dem Tisch.
Wer oder was steht auf dem Tisch? die Lampe = Nominativ

Der Lehrer hilft den Schülern.
Wer oder was hilft den Schülern? der Lehrer = Nominativ

Ein Nomen (oder Pronomen) steht in den folgenden Fällen im Nominativ:
als → Subjekt des Satzes:
Die Lampe steht auf dem Tisch.
Franz half seinem Bruder.
Ich kannte ihn gut.
als → Apposition (nähere Bestimmung) zu einem Nominativ:
Die Lampe, ein altes Erbstück, steht auf dem Tisch.
Franz,
der Nachbarjunge, half seinem Bruder.
als → Prädikativ zum Subjekt (nach sein, werden, bleiben; vgl. → Kopulaverben):
Sie war (die) Vorsitzende des Vereins.
Franz wird
Lokomotivführer.
Der Hamburger bleibt das führende Produkt im Fastfoodmarkt.
als "absoluter" Nominativ außerhalb eines Satzgefüges:
Zu verkaufen: neues Motorrad
Sie trafen sich schon wieder am Bahnhof. Ein Zufall?
Stau wegen Baustelle
als Anrede (Anredenominativ):
Guten Tag, Frau Maier.
Lieber Patenonkel,
Irene, komm bitte hierher!
Wir laden dich,
lieber Freund, herzlich zu unserem Jubiläumsfest ein.
Die Farbe steht dir, mein Bester, ausgezeichnet.
Wir danken Ihnen, Herr Krause, für Ihren Einsatz.
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
 
 
LEO: Zusatzinformationen
 
LEO: Flexionstabelle

Um eine neue Diskussion zu starten, müssen Sie angemeldet sein. Anmeldung und Nutzung des Forums sind kostenlos.

Sie können aber jederzeit auch unangemeldet das Forum durchsuchen.

Um Vokabeln speichern und später lernen zu können, müssen Sie angemeldet sein. Sowohl die Registrierung als auch die Nutzung des Trainers sind kostenlos

 
Hier sehen Sie Ihre letzten Suchanfragen, die neueste zuerst. Klicken Sie einfach auf ein Wort, um die Ergebnisse erneut angezeigt zu bekommen
#Suchwort
 
LEO benutzt Cookies, um das schnellste Webseiten-Erlebnis mit den meisten Funktionen zu ermöglichen. Es werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Hinweisen zu den Nutzungsbedingungen / Datenschutz (Cookies) von LEO.
LEOs deutsche Grammatik