Advertising

Support LEO:

Navigation

 
1.5.1.5.1 der / die / das

 
Die Demonstrativpronomen der/die/das werden stellvertretend für ein Nomen verwendet. Der Sprecher/Schreiber weist damit auf etwas hin, ohne etwas über die Lage auszusagen (im Gegensatz zu dieser, das Nähe ausdrückt, und jener, das Entfernung ausdrückt.
Die Formen des Demonstrativpronomens der/die/das sind zum Teil identisch mit den Formen des bestimmten Artikels. Sie unterscheiden sich von diesem durch eine stärkere Betonung und durch besondere Endungen im Genitiv sowie im Dativ Plural, siehe:

Tabellen
der, die, das
Beispiele
Das Buch? Das habe ich schon gelesen. Die Nachbarn? Die haben uns auch noch nie eingeladen.
Wer ist der Mann? Den kenne ich nicht. Gib denen kein Geld!
Diese Klatschtante! Der erzähle ich nie mehr etwas. Ich bin mir dessen noch nicht sicher.
Die Anwältin. An die solltest du dich wenden. Joe? Ihr lasst euch doch von dem nicht beeindrucken.

1.5.1.5.1.a Besonderheiten

Verwendung von deren und derer
 
Vor einem Nomen steht immer deren.
Beispiele
unsere Freunde und deren Kinder Er liebt nicht die Frau, sondern deren Geld.
 
Steht das Demonstrativpronomen allein, kann bei Rückweisungen deren oder derer verwendet werden
Beispiel
Sonderabfälle und wie man sich deren/derer entledigen kann.
 
Bei Vorausweisungen steht die Genitivform derer.
Beispiele
die Liste derer, die ich gerne einladen würde Erinnert euch derer, die nicht mehr unter uns sind.
 
Im Feminin Singular ist derer unüblich, da derer im Allgemeinen als Pluralpronomen verstanden wird. Man verwendet stattdessen besser ein Substantiv mit Artikel.
Beispiel
Erinnert euch der Frau, die nicht mehr unter uns ist.
Verwendung von das ist und das sind
 
In einem Gleichsetzungssatz (mit sein) kann das sich auch auf nicht sächliche, nicht im Singular stehende Nomen beziehen.
Beispiele
Wer ist das? – Das ist seine neue Freundin. Und das sind seine Kinder.

1.5.1.5.1.b Details zur Funktion

Vorausweisender (kataphorischer) Einsatz
 
Wenn das Demonstrativpronomen vorausweisend verwendet wird, wird das mit ihm Bezeichnete in einem ihm folgenden Relativsatz genauer bestimmt.
Beispiele
Wir warten auf die, die ihre Aufgaben noch abgeben müssen. die Liste derer, die ich gerne einladen würde
Nun kommen wir zu dem, worauf alle gewartet haben.
Rückweisender (anaphorischer) Einsatz
 
Wenn das Demonstrativpronomen rückweisend verwendet wird, bezieht es sich in der Regel auf ein einzelnes Wort, das bereits erwähnt wurde. Im Neutrum Singular kann es sich auch auf einen Satz beziehen.
Beispiele
Das Buch? Das habe ich schon gelesen. Die Nachbarn? Die haben uns auch noch nie eingeladen.
Zu Hause bleiben? Das kommt nicht in Frage. Nicht zur Schule gehen? Das hättest du wohl gerne.
 
Die rückweisenden Genitivformen dessen und deren können wie sein und ihr vor einem Nomen stehen.
Beispiele
Sie begrüßte ihren Bruder und dessen/seine Freundin. Wir sind mit der Kommission und deren/ihrer Arbeit zufrieden.
Dabei beziehen sich dessen und deren auf das zuletzt genannte Substantiv. Deshalb können dessen und deren verwendet werden, um gewisse mehrdeutige Sätze eindeutig zu formulieren:
Beispiele
Herr Müller geht mit Anton und seiner Schwester weg. Herr Müller geht mit Anton und dessen Schwester weg.
Im ersten Satz kann es sich um Herrn Müllers Schwester oder um Antons Schwester handeln. Im zweiten Satz handelt es sich eindeutig um Antons Schwester, weil dessen sich nur auf das zuletzt genannte Substantiv, also Anton, beziehen kann.
Beispiele
Maria besuchte ihre Eltern und fuhr dann mit ihrem Wagen in die Stadt. Maria besuchte ihre Eltern und fuhr dann mit deren Wagen in die Stadt. Schwester weg.
Im ersten Satz kann es Marias Wagen oder der Wagen der Eltern sein. Im zweiten Satz handelt es sich eindeutig um den Wagen der Eltern.

Einschränkung: Mit dessen und deren kann nur dann ein Bezug auf das Subjekt hergestellt werden, wenn es Teil einer Reihung ist:
Beispiel
Otto und Peter trafen zusammen mit dessen Freund (= Peters Freund) ein.
Aber:
Beispiel
Otto und Peter trafen zusammen mit dessen Freund (= Peters Freund) ein.
Das Subjekt „Otto“ ist nicht Teil einer Reihung/Auswahl. Es kann sich deshalb nicht um Ottos Freund, sondern nur um den Freund einer anderen, vorher genannten männlichen Person handeln.
Beispiel
Otto traf zusammen mit seinem Freund ein.
Hier kann Ottos Freund oder der Freund einer anderen Person gemeint sein. Nur der Kontext kann über das Verhältnis Aufschluss geben.
 
 
  • Pinyin
     
  • Keyboard
     
  • Special characters
     
 
 
LEO: Additional information
 
LEO: Conjugation/declension table

You need to be logged in to start a new thread. Registration and participation are free!

You can search the forum without needing to register. 

You need to be logged in to use the vocabulary trainer. Registration and use of the trainer are free of charge

 
Recent lookups (click on a word to display the dictionary results again):
#Search term(s)
 
LEO uses cookies in order to facilitate the fastest possible website experience with the most functions. In some cases cookies from third parties are also used. For further information about this subject please refer to the information under  Leo’s Terms of use / Data protection (Cookies)
LEOs deutsche Grammatik