Advertising

Support LEO:

Navigation

Indefinitpronomen: nichts

Das Indefinitpronomen nichts ist ein unveränderliches Neutrum. Es wird allein oder als Artikelwort vor einem Pronomen oder einem substantivierten Adjektiv (im Neutrum Singular) verwendet. Es ist die Verneinung des Indefinitpronomens etwas. Seine Bedeutung ist nicht etwas, keine Ding, keine Sache. Siehe auch Negationswörter.

Beispiele:

Daraus wird nichts Gutes entstehen.
Nichts ist so, wie es sein sollte.
Sie können uns
nichts Konkretes versprechen.
Ich glaube
nichts von dem, was du erzählst.
Er redet von nichts anderem.
Das lässt sich mit nichts vergleichen.

Flexion des nachfolgenden substantivierten Adjektivs:

Die substantivierten Adjektive (und die Pronomen) werden nach nichts stark flektiert. Siehe Starke Flexion.



 
 
  • Pinyin
     
  • Keyboard
     
  • Special characters
     
 
 
LEO: Additional information
 
LEO: Conjugation/declension table

You need to be logged in to start a new thread. Registration and participation are free!

You can search the forum without needing to register. 

You need to be logged in to use the vocabulary trainer. Registration and use of the trainer are free of charge

 
Recent lookups (click on a word to display the dictionary results again):
#Search term(s)
 
LEO uses cookies in order to facilitate the fastest possible website experience with the most functions. In some cases cookies from third parties are also used. For further information about this subject please refer to the information under  Leo’s Terms of use / Data protection (Cookies)
LEOs deutsche Grammatik