Werbung

Unterstützen Sie LEO:

Navigation

Indefinitpronomen und Artikelwörter
Unbestimmte Fürwörter und Artikelwörter

Mit Indefinitpronomen werden Personen, Dinge usw. als unbestimmt bezeichnet. Die genaue Identität des Bezeichneten bleibt unbestimmt (z. B. irgendein, jemand, etwas).

Gewisse Indefinitpronomen beziehen sich auch auf eine nicht näher bezeichnete Anzahl oder auf ganze Gruppen von Lebewesen, Dingen usw. (z. B. manche, einige, alle).

Andere Indefinitpronomen deuten eine nicht näher bestimmte Teilmenge, ein begrenztes Maß an (z. B. ein bisschen, ein paar).

Viele Indefinitpronomen werden auch als Artikelwörter vor einem Nomen verwendet.

all, alle
allesamt
andere
beide
einer
einige, etliche
ein bisschen, ein wenig, ein paar 
etwas, irgendetwas
etwelche (veraltet)
irgendein
irgendwelche
irgendwas, irgendwer
jeder, jedweder, jeglicher
jedermann
jemand, irgendjemand
kein
man
manch, mancher
mehrere
meinesgleichen
nichts
niemand
sämtlich
welche
wer, was



 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
 
 
LEO: Zusatzinformationen
 
LEO: Flexionstabelle

Um eine neue Diskussion zu starten, müssen Sie angemeldet sein. Anmeldung und Nutzung des Forums sind kostenlos.

Sie können aber jederzeit auch unangemeldet das Forum durchsuchen.

Um Vokabeln speichern und später lernen zu können, müssen Sie angemeldet sein. Sowohl die Registrierung als auch die Nutzung des Trainers sind kostenlos

 
Hier sehen Sie Ihre letzten Suchanfragen, die neueste zuerst. Klicken Sie einfach auf ein Wort, um die Ergebnisse erneut angezeigt zu bekommen
#Suchwort
 
LEO benutzt Cookies, um das schnellste Webseiten-Erlebnis mit den meisten Funktionen zu ermöglichen. Es werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Hinweisen zu den Nutzungsbedingungen / Datenschutz (Cookies) von LEO.
LEOs deutsche Grammatik