Werbung

Unterstützen Sie LEO:

Navigation

Der Modus

Die drei Modi
Funktion der Modi 


Die drei Modi (Modi = Plural von Modus)

Das deutsche Verbsystem kennt drei verschiedene Modi (Aussageweisen):

Indikativ
Konjunktiv 
Imperativ

Für die Bildung der entsprechenden Verbformen, siehe Flexionstabellen.


Funktion der Modi

Die Modi dienen dazu, die Haltung des Sprechers/Schreibers zum geäußerten Sachverhalt auszudrücken. Traditionellerweise haben die Modi die folgenden deutschen Namen:

IndikativWirklichkeitsform  
Konjunktiv  Möglichkeitsform
ImperativBefehlsform

Diese Namen sind aber nur Andeutungen:
  • Der Indikativ kann nicht nur "wirkliche" Sachverhalte, sondern auch mögliche Sachverhalte und Befehle ausdrücken.
  • Der Konjunktiv hat mehr als nur die Funktion, „Mögliches“ auszudrücken.
  • Der Imperativ entspricht am ehesten seinem Namen: Er dient dazu Befehle und Aufforderungen zu formulieren.
Für Genaueres verweisen wir auf die Beschreibung der einzelnen Modi.






 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
 
 
LEO: Zusatzinformationen
 
LEO: Flexionstabelle

Um eine neue Diskussion zu starten, müssen Sie angemeldet sein. Anmeldung und Nutzung des Forums sind kostenlos.

Sie können aber jederzeit auch unangemeldet das Forum durchsuchen.

Um Vokabeln speichern und später lernen zu können, müssen Sie angemeldet sein. Sowohl die Registrierung als auch die Nutzung des Trainers sind kostenlos

 
Hier sehen Sie Ihre letzten Suchanfragen, die neueste zuerst. Klicken Sie einfach auf ein Wort, um die Ergebnisse erneut angezeigt zu bekommen
#Suchwort
 
LEO benutzt Cookies, um das schnellste Webseiten-Erlebnis mit den meisten Funktionen zu ermöglichen. Es werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Hinweisen zu den Nutzungsbedingungen / Datenschutz (Cookies) von LEO.
LEOs deutsche Grammatik