Advertising

Support LEO:

Navigation

Das Plusquamperfekt

Das Plusquamperfekt hat nur eine Funktion:

Bezug auf Vergangenes

Für die Bildung der Formen des Plusquamperfekts siehe Flexion.


Das Plusquamperfekt des Vergangenen

Das Plusquamperfekt drückt immer einen Sachverhalt aus, der im Sprechmoment vergangen, abgeschlossen ist. Es unterscheidet sich dadurch von den anderen Zeiten des Vergangenen, dass der Sachverhalt nicht nur in Bezug auf den Sprechmoment, sondern auch in Bezug auf etwas anderes Vergangenes abgeschlossen ist. Es drückt Vorzeitigkeit in Bezug auf Vergangenes aus (vgl. den Deutschen Namen des Plusquamperfekts: Vorvergangenheit):

Sein Vater war damals schon gestorben.
Bis 1969
hatte noch kein Mensch den Mond betreten.
Nachdem sie die Kinder dreimal vergeblich
gerufen hatten, machten sie sich Sorgen.





 
 
  • Pinyin
     
  • Keyboard
     
  • Special characters
     
 
 
LEO: Additional information
 
LEO: Conjugation/declension table

You need to be logged in to start a new thread. Registration and participation are free!

You can search the forum without needing to register. 

You need to be logged in to use the vocabulary trainer. Registration and use of the trainer are free of charge

 
Recent lookups (click on a word to display the dictionary results again):
#Search term(s)
 
LEO uses cookies in order to facilitate the fastest possible website experience with the most functions. In some cases cookies from third parties are also used. For further information about this subject please refer to the information under  Leo’s Terms of use / Data protection (Cookies)
LEOs deutsche Grammatik