Werbung

Unterstützen Sie LEO:

Navigation

Absolute und relative Verben

Ob ein Verb absolut oder relativ ist, hängt davon ab, ob es neben dem Subjekt auch noch andere Ergänzungen braucht, um einen vollständigen Satz zu bilden.

Absolute Verbenbrauchen neben dem Subjekt keine weiteren Ergänzungen, um einen vollständigen Satz zu bilden.
Relative Verbenverlangen neben dem Subjekt noch weitere Ergänzungen, um einen vollständigen Satz zu bilden.


Absolute Verben

Absolute Verben sind Verben, die neben dem Subjekt keine weiteren Ergänzungen brauchen, um einen grammatikalisch korrekten vollständigen Satz zu bilden:

Es regnet.
Die Sonne scheint.
Der Mann schlief.
Ich arbeite.
Die Tulpen blühen.  


Relative Verben

Relative Verben sind Verben, die neben dem Subjekt noch weitere Ergänzungen verlangen, damit ein grammatikalisch korrekter Satz gebildet werden kann.

Beispiele:Art der Ergänzung:
Er beantwortet deine Frage.   Akkusativobjekt
Sie ähnelt ihrer Mutter.Dativobjekt
Ich bedarf deiner Hilfe.Genitivobjekt
Wir warten auf den Bus.Präpositionalobjekt
Die Sitzung dauert lange.Adverbialbestimmung 





 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
 
 
LEO: Zusatzinformationen
 
LEO: Flexionstabelle

Um eine neue Diskussion zu starten, müssen Sie angemeldet sein. Anmeldung und Nutzung des Forums sind kostenlos.

Sie können aber jederzeit auch unangemeldet das Forum durchsuchen.

Um Vokabeln speichern und später lernen zu können, müssen Sie angemeldet sein. Sowohl die Registrierung als auch die Nutzung des Trainers sind kostenlos

 
Hier sehen Sie Ihre letzten Suchanfragen, die neueste zuerst. Klicken Sie einfach auf ein Wort, um die Ergebnisse erneut angezeigt zu bekommen
#Suchwort
 
LEO benutzt Cookies, um das schnellste Webseiten-Erlebnis mit den meisten Funktionen zu ermöglichen. Es werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Hinweisen zu den Nutzungsbedingungen / Datenschutz (Cookies) von LEO.
LEOs deutsche Grammatik