Werbung

Unterstützen Sie LEO:

Navigation

 
1.3.6.4.1.1 Flexion der reflexiven Verben

 
Alle → reflexiven Verben werden gleich flektiert wie die entsprechenden nicht reflexiven Verben und folgen den gleichen regelmäßigen und unregelmäßigen Flexionsmustern.
Beispiel Flexionstabellen nicht reflexiv / reflexiv:
etw.Akk. erwärmen  | erwärmte, erwärmt |sichAkk. erwärmen  | erwärmte, erwärmt |
Besonderheiten und Einschränkungen
 
Das → Reflexivpronomen richtet sich nach dem Subjekt.
Übersicht:
Mit Akkusativ:Mit Dativ:
Ich schäme michIch verbitte mir …
Du schämst dichDu verbittest dir …
Er/sie/es schämt sichEr/sie/es verbittet sich ...
Wir schämen unsWir verbitten uns …
Ihr schämt euchIhr verbittet euch …
Sie schämen sichSie verbitten sich …
Mit Präposition: Mit Genitiv (selten):
Ich zweifle an mirIch spotte meiner
Du zweifelst an dirDu spottest deiner
Er/sie/es zweifelt an sichEr/es spottet seiner
Sie spottet ihrer
Wir zweifeln an unsWir spotten unser
Ihr zweifelt an euchIhr spottet euer
Sie zweifeln an sichSie spotten ihrer
 
Die reflexiven Verben bilden die Vergangenheit mit dem Hilfsverb haben. Dies gilt nicht für → reziproke Verben.
Beispiele
Ich habe mich geschämt.Ich habe mir verbeten …
Ich habe an mir gezweifelt.Ich habe meiner gespottet.
 
Als Grundform (Zitierform) wird der Infinitiv Präsens und sich verwendet (mit Genitiv: seiner).
Beispiele
sich schämensich verbitten
an sich zweifelnseiner spotten
 
Reflexive Verben können kein → Vorgangspassiv (werden-Passiv) bilden.
Beispiele
Er beeilt sich. NICHT: Er wird von sich beeilt.
Ich ärgere mich. NICHT: Ich werde von mir geärgert.
Er gönnt sich eine Pause. NICHT: Ihm wird von sich eine Pause gegönnt.
Sie achten gut auf sich. NICHT: Auf sich wird von ihnen gut geachtet.
 
Reflexive Verben bilden ebenfalls kein → Zustandspassiv (sein-Passiv). Einige reflexive Verben, die ein Reflexivpronomen im Akkusativ haben, bilden ein Zustandsreflexiv. Es wird wie das Zustandspassiv mit dem Partizip Perfekt und dem Hilfsverb sein gebildet. Das Reflexivpronomen fällt weg.
Beispiele
Reflexives Verb
(mit Akkusativ):
Zustandsreflexiv:Flektierte Form:
sich verloben verlobt sein Er ist verlobt.
sich verlieben verliebt sein Wir waren verliebt.
sich erholen erholt sein Sie wären erholt.
 
Nicht alle reflexiven Verben mit Akkusativ können ein Zustandsreflexiv bilden. Kein Zustandsreflexiv haben zum Beispiel: sich freuen, sich schämen oder sich räuspern
 
Das Zustandsreflexiv hat die gleiche Form wie das Zustandspassiv. Bei reflexiv verwendeten Verben muss deshalb aus dem Satzzusammenhang erschlossen werden, ob es sich um ein Zustandspassiv oder um ein Zustandsreflexiv handelt.
Beispiel
Zustandsreflexiv:Zustandspassiv:
Das Kind ist gewaschen.
(d.h. Das Kind hat sich gewaschen.)
Das Kind ist gewaschen.
(d.h. Die Mutter hat das Kind gewaschen.)
 
Das Partizip Präsens der reflexiven Verben kann vor einem Nomen stehen.
Beispiele
der sich beeilende Manndie sich ärgernden Passagiere
der sich dauernd widersprechende Redner
 
Das Partizip Perfekt kann nur dann vor einem Nomen stehen, wenn das reflexive Verb ein Zustandsreflexiv bilden kann. Das Reflexivpronomen fällt weg.
Beispiele
der verliebte Manndie gut erholten Kurgäste
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
LEO: Zusatzinformationen
 
LEO: Flexionstabelle

Um eine neue Diskussion zu starten, müssen Sie angemeldet sein. Anmeldung und Nutzung des Forums sind kostenlos.

Sie können aber jederzeit auch unangemeldet das Forum durchsuchen.

Um Vokabeln speichern und später lernen zu können, müssen Sie angemeldet sein. Sowohl die Registrierung als auch die Nutzung des Trainers sind kostenlos

 
Hier sehen Sie Ihre letzten Suchanfragen, die neueste zuerst. Klicken Sie einfach auf ein Wort, um die Ergebnisse erneut angezeigt zu bekommen
#Suchwort
Werbung

Unterstützen Sie LEO:

LEOs deutsche Grammatik