Werbung

Unterstützen Sie LEO:

Navigation

Bildung von Ordinalzahlen

Die Ordinalzahlen werden mit der entsprechenden Kardinalzahl und st gebildet. Sie werden gleich konjugiert wie regelmäßige Adjektive in attributiver Stellung.

Bei den Ordinalzahlen von 2-19 verwendet man die verkürzte Form t. Außerdem haben einige Zahlen abweichende Formen:

eins+ t =erstenicht: einte
zweizweite
dreidrittenicht: dreite
viervierte
fünffünfte
sechssechste
siebensiebteveraltet: siebente 
achtachtenicht: achtte
neunneunte
zehnzehnte
elfelfte
zwölfzwölfte
dreizehndreizehnte
vierzehnvierzehnte
fünfzehnfünfzehnte
sechzehnsechzehnte
siebzehnsiebzehnte
achtzehnachtzehnte
neunzehnneunzehnte

Beispiele weiterer Ordinalzahlen:

zwanzig+ st =zwanzigste
einundzwanzigeinundzwanzigste
zweiundzwanzigzweiundzwanzigste
dreißigdreißigste
hunderthundertste
hundertfünfzighundertfünfzigste
fünfhundertfünfhunderste
tausendtausendste

hunderteins  hunderterstenicht: hunderteinte
hundertundeinshundertunderstenicht: hundertundeinte
hundertzweihunderzweite
hundertdreihundertdritte
zweihunderteinszweihunderterstenicht: zweihunderteinte
zweihundertundeinszweihundertunderstenicht: zweihundertundeinte
tausendeinstausenderstenicht: tausendeinte
tausendundeinstausendunderstenicht: tausendundeinte
tausendzweitausendzweite
hunderttausend[und]eins hunderttausend[und]erste nicht: hunderttausend[und]einte 


 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
 
 
LEO: Zusatzinformationen
 
LEO: Flexionstabelle

Um eine neue Diskussion zu starten, müssen Sie angemeldet sein. Anmeldung und Nutzung des Forums sind kostenlos.

Sie können aber jederzeit auch unangemeldet das Forum durchsuchen.

Um Vokabeln speichern und später lernen zu können, müssen Sie angemeldet sein. Sowohl die Registrierung als auch die Nutzung des Trainers sind kostenlos

 
Hier sehen Sie Ihre letzten Suchanfragen, die neueste zuerst. Klicken Sie einfach auf ein Wort, um die Ergebnisse erneut angezeigt zu bekommen
#Suchwort
 
LEO benutzt Cookies, um das schnellste Webseiten-Erlebnis mit den meisten Funktionen zu ermöglichen. Es werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Hinweisen zu den Nutzungsbedingungen / Datenschutz (Cookies) von LEO.
LEOs deutsche Grammatik