Werbung

Unterstützen Sie LEO:

Navigation

Das Suffix er

Das Suffix er ist sehr produktiv, das heißt, es werden viele neue Wörter mit ihm gebildet. Die Ableitungen sind männlich und gehören zur Flexionsklasse s/-.

Esleitet ab: Nomen zu Nomen
Verb zu Nomen
Kardinalzahl zu Nomen


Nomen zu Nomen

Die meisten von Nomen abgeleiteten Wörter auf er sind Personenbezeichnungen. Sachbezeichnungen kommen aber ebenfalls vor (z. B. Bomber, Dampfer).

Kritik+er=Kritiker
GewerkschaftGewerkschafter
SchlossSchlosser
ReedeReeder
SchweizSchweizer
BombeBomber

Besonderheiten:

Umlaut

Bei Nomenstämmen mit a, o oder u kann umgelautet werden. Es lassen sich aber keine verallgemeinerbaren Umlautregeln aufstellen.

Attentat+er=AttentäterAber auch z. B. Dampfer, Stromer, Schlosser, Kameruner
RomRömer
SchuleSchüler
UmweltschutzUmweltschützer

e-Tilgung

Bei auf unbetontes e endenden Nomen wird das e des Stammes getilgt:

Schule+er=Schüler
ReedeReeder
TaubeTauber

Mehrteilige Ableitungen

er kann auch von einer Kombination aus Adjektiv+Nomen oder Nomen+Nomen ein neues Nomen ableiten:

drei+Achse+er=Dreiachser
viel+ZelleVielzeller
Haut+FlügelHautflügler
Paar+HufPaarhufer

Einwohnernamen

Viele Einwohnernamen werden mit er gebildet:
Berlin+er=Berliner
ElsassElsässer
ÖsterreichÖsterreicher
UruguayUruguayer

Unbetontes en wird oft getilgt; ien wird immer gestrichen:
Norwegen+er=Norweger Aber auch z. B. Dresdener, Friedrichshafener
SolingenSolinger
ÄthiopienÄthiopier
SpanienSpanier

Häufig kommen weitere Veränderungen vor:
Tokyo+er=Tokoyter
DamaskusDamszener
LiberiaLiberier
PalermoPalermer
Vgl. auch aner und iner.

Regionale Varianten





Verb zu Nomen

Mit er von Verben abgeleitete Nomen bezeichnen regelmäßig Personen, die die durch das Verb ausgedrückte Tätigkeit ausüben:

lehren+er=Lehrer
einkaufenEinkäufer
rauchenRaucher
findenFinder

Es werden aber auch Nomen gebildet, die nicht Personen, sondern mit dem Verb verbundene Dinge oder Handlungen bezeichnen:

kochen+er=Kocher
kühlenKühler
rülpsenRülpser
aufklebenAufkleber
  

Besonderheiten:
  • Umlaut
    Bei Verbstämmen mit a, o oder u kann umgelautet werden. Es lassen sich aber keine verallgemeinerbaren Umlautregeln aufstellen.
    tragen+er=TrägerAber auch z. B. Frager, Schnaufer, Abholer, Tummler
    einkaufenEinkäufer
    kugelstoßenKugelstößer
    tummelnTümmler
  • e-Tilgung bei el
    Endet der Verbstamm auf unbetontes el, wird das e im Stamm gestrichen:
    handeln+er=Händler
    jodelnJodler
    sammelnSammler
    umsiedelnUmsiedler
  • mit Ablautstamm:
    er wird selten auch mit dem abgelauteten Stamm einiger unregelmäßiger Verben kombiniert. Wenn möglich wird der Ablautstamm umgelautet. Mit dieser Ableitungsart werden keine neuen Wörter gebildet (außer evtl. Neubildungen auf *gänger).
    reitenritt+er=Ritter
    vorgehen vorgegangenVorgänger
    singensangSänger

Regionale Varianten





Kardinalzahl zu Nomen

Das Suffix er bildet mit Kardinalzahlen Nomen, die die Zahl selber, Münzen und Geldscheine oder Menschen nach ihrem ungefähren Alter bezeichnen:

vier+er=Vierer
zehnZehner
dreißigDreißiger
hundertHunderter





 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
 
 
LEO: Zusatzinformationen
 
LEO: Flexionstabelle

Um eine neue Diskussion zu starten, müssen Sie angemeldet sein. Anmeldung und Nutzung des Forums sind kostenlos.

Sie können aber jederzeit auch unangemeldet das Forum durchsuchen.

Um Vokabeln speichern und später lernen zu können, müssen Sie angemeldet sein. Sowohl die Registrierung als auch die Nutzung des Trainers sind kostenlos

 
Hier sehen Sie Ihre letzten Suchanfragen, die neueste zuerst. Klicken Sie einfach auf ein Wort, um die Ergebnisse erneut angezeigt zu bekommen
#Suchwort
 
LEO benutzt Cookies, um das schnellste Webseiten-Erlebnis mit den meisten Funktionen zu ermöglichen. Es werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Hinweisen zu den Nutzungsbedingungen / Datenschutz (Cookies) von LEO.
LEOs deutsche Grammatik