Werbung

Unterstützen Sie LEO:

Navigation

Das Fugenelementen

Das Fugenelement en kann oder muss nach Nomen stehen, die den Plural mit en bilden (sowie nach einigen Nomen die den Plural mit e bilden). Es gelten die folgende Regeln und Tendenzen:

Immer en nach Nomen, die den Genitiv und den Plural mit en bilden:
Zeugenaussage
Menschenmenge
bärenstark

Immer en nach substantivierten Adjektiven:
Krankenhaus
Angestelltenversicherung
behindertengerecht

Meistens en nach weiblichen Nomen mit dem Suffix in:
Debütantinnenball
Sklavinnendasein
Bäuerinnenschule
Ausnahme z. B. Müllerinart neben Müllerinnenart

Häufig en nach weiblichen Nomen auf e:
Brillenetui
Familienangehörige
erbsengroß

Nach einigen Nomen, die den Genitiv mit [e]s und Plural mit e bilden:
Greisenalter
Storchennest
straußenähnlich

Nie en nach Nomen, die den Plural mit er, s oder ohne Pluralsuffix (-) bilden. 

Besonderheiten:
  • e-Tilgung Stamm:
    Endet das erste Nomen auf unbetontes e, wird ein e getilgt:

    Interesse
    +
    en
    +
    Verband
    =Interessenverband
    Rose +en +Strauß =Rosenstrauß
    Behinderte +en +gerecht =behindertengerecht

  • e-Tilgung Fuge:
    Endet das erste Nomen auf unbetontes er, wird das e des Fugenzeichens getilgt:

    Auster
    +
    en
    +
    Schale
    =
    Austernschale
    Jungfer +en +Fahrt =Jungfernfahrt
    Vetter +en +Wirtschaft =Vetternwirtschaft
Die Verbindung eines Nomens mit dem Fugenelement en entspricht somit meistens der Pluralform des Nomens. Ausnahmen sind Nomen, die den Plural mit e bilden. Zum Beispiel: Greisenalter, Schwanenhals, Storchennest.


en kommt vor bei: Nomen+en+Nomen

Nomen+en+Adjektiv

Suffigierung Nomen zu Adjektiv


 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
 
 
LEO: Zusatzinformationen
 
LEO: Flexionstabelle

Um eine neue Diskussion zu starten, müssen Sie angemeldet sein. Anmeldung und Nutzung des Forums sind kostenlos.

Sie können aber jederzeit auch unangemeldet das Forum durchsuchen.

Um Vokabeln speichern und später lernen zu können, müssen Sie angemeldet sein. Sowohl die Registrierung als auch die Nutzung des Trainers sind kostenlos

 
Hier sehen Sie Ihre letzten Suchanfragen, die neueste zuerst. Klicken Sie einfach auf ein Wort, um die Ergebnisse erneut angezeigt zu bekommen
#Suchwort
 
LEO benutzt Cookies, um das schnellste Webseiten-Erlebnis mit den meisten Funktionen zu ermöglichen. Es werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Hinweisen zu den Nutzungsbedingungen / Datenschutz (Cookies) von LEO.
LEOs deutsche Grammatik