Weitere Aktionen

 Neue Diskussion starten Gespeicherte Vokabeln sortieren Suchhistorie

Grammatik

Das Komma bei der Anrede
Wenn der Name einer Person oder eine Beschreibung dieser Person als Ersatz für die direkte Anrede (oft ein Kosename, aber auch eine beleidigende Beschreibung ist möglich) am Anfang oder Ende des Satzes steht, kommt danach bzw. davor ein Komma. Wenn die Anrede in der Mitte des Satzes erscheint, stehen vor und nach der Anrede Kommas.

Forumsdiskussionen, die den Suchbegriff enthalten

HirniLetzter Beitrag: 13 Mai 08, 12:59
jemand beschimpft einen anderen mit "Du, Hirni!"10 Antworten