Werbung

Unterstützen Sie LEO:

Navigation

Laut-Buchstaben-Zuordnung Konsonanten

Auslautverhärtung und Wortausgang -ig

§ 23Die in großen Teilen des deutschen Sprachgebiets auftretende Verhärtung der Konsonanten [b], [d], [g], [v] und [z] am Silbenende sowie vor anderen Konsonanten innerhalb der Silbe wird in der Schreibung nicht berücksichtigt.
E1: Bei vielen Wörtern kann die Schreibung aus der Aussprache erweiterter Formen oder verwandter Wörter abgeleitet werden, in denen der betreffende Konsonant am Silbenanfang steht, zum Beispiel:

Konsonant am Silbenende usw.  Konsonant am Silbenanfang 
Lob, löblich, du lobstLobes, belobigen(aber Isotop – Isotope)
trüb, trübselig, eingetrübttrübe, eintrüben(aber Typ – Typen)
Rad, RadumfangRades, rädern (aber Rat – Rates)
absurdabsurde, Absurdität (aber Gurt – Gurte)
Sieg, siegreich, er siegtsiegen (aber Musik – musikalisch)
Trug, er betrog, Betrugbetrügen(aber Spuk – spuken)
gläubiggläubige (aber Plastik – Plastiken)
MöwchenMöwe(aber Öfchen – Ofen)
naiv, Naivling, NaivheitNaive, Naivität(aber er rief – rufen)
Preis, preislich, preiswertPreise (aber Fleiß – fleißig)
Haus, häuslich, behaustHäuser(aber Strauß – Sträuße)
BORDER>
E2:Bei einer kleinen Gruppe von Wörtern ist es nicht oder nur schwer möglich, eine solche Erweiterung durchzuführen oder eine Beziehung zu verwandten Wörtern herzustellen. Man schreibt sie trotzdem mit b, d, g bzw. s, zum Beispiel:

ab, Eisbein (Eis – Eises), flugs (Flug), Herbst, hübsch, jeglich, Jugend, Kies (Kiesel), Lebkuchen, morgendlich, ob, Obst, Plebs (Plebejer), preisgeben, Rebhuhn, redlich (Rede), Reis (Reisig), Reis (= Korn; Reise fachsprachlich = Reissorten; aber Grieß), ihr seid (aber seit), sie sind, und, Vogt, weg (Weges), weissagen (weise)

§ 24 Für den Laut [ç] schreibt man regelmäßig g, wenn erweiterte Formen am Silbenanfang mit dem Laut [g] gesprochen werden.
Das betrifft Wörter wie:

ewig, Ewigkeit (wegen ewige), gläubig (wegen gläubige); aber unglaublich (wegen unglaubliche); heilig, Käfig, ruhig

E:In einigen Sprachlandschaften wird -ig mit [k] gesprochen; dann gilt § 23.





 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
LEO: Zusatzinformationen
 
LEO: Flexionstabelle

Um eine neue Diskussion zu starten, müssen Sie angemeldet sein. Anmeldung und Nutzung des Forums sind kostenlos.

Sie können aber jederzeit auch unangemeldet das Forum durchsuchen.

Um Vokabeln speichern und später lernen zu können, müssen Sie angemeldet sein. Sowohl die Registrierung als auch die Nutzung des Trainers sind kostenlos

 
Hier sehen Sie Ihre letzten Suchanfragen, die neueste zuerst. Klicken Sie einfach auf ein Wort, um die Ergebnisse erneut angezeigt zu bekommen
#Suchwort
Werbung

Unterstützen Sie LEO:

LEOs deutsche Grammatik