Werbung

Unterstützen Sie LEO:

Navigation

Das Komma bei Anreden, Ausrufen, Stellungnahmen

Kommas heben Anreden, Ausrufe und Stellungnahmen hervor. Sie entsprechen Pausen in der gesprochenen Sprache. Oft können anstelle von Kommas auch Gedankenstriche verwendet werden.

Komma bei Anreden
Komma bei Ausrufen
Komma bei Stellungnahmen



  Anreden werden durch Kommas abgetrennt (§79.1)

Und hiermit, liebe Hilde, komme ich zum wesentlichen Punkt meines Briefes.
Pass doch auf, Robert!
Werte Gäste, dürfen wir Ihnen ein Glas Champagner anbieten?
Dürfen wir Ihnen, werte Gäste, ein Glas Champagner anbieten?
Dürfen wir Ihnen ein Glas Champagner anbieten, werte Gäste?

Eine Anrede am Briefanfang kann ebenfalls durch ein Komma abgetrennt werden:
Sehr geehrte Frau Merkel,
wie wir Ihnen schon früher mitgeteilt haben ...

Die Anrede kann auch durch ein Ausrufezeichen abgeschlossen werden. In der Schweiz kann die Anredezeile ohne Satzzeichen stehen. In beiden Fällen beginnt der Text des Briefes mit Großbuchstaben:
Sehr geehrte Frau Merkel!
Wie wir Ihnen schon früher mitgeteilt haben ...

Sehr geehrte Frau Merkel
Wie wir Ihnen schon früher mitgeteilt haben ...

 Ausrufe werden durch Kommas abgetrennt, wenn sie hervorgehoben werden (§79.2).

Mit Hervorhebung Ohne Hervorhebung
Oh, wer hätte das gedacht?
Oh wer hätte das gedacht?
Ach, geh mir aus den Augen!
Ach geh mir aus den Augen!
Der, ach, so liebe kleine Franz ...
Der ach so liebe kleine Franz ...
Au, das tut weh!

He, was willst du?

Was, du bist immer noch hier?


 Ausdrücke der Stellungnahme können durch Kommas abgetrennt werden, wenn sie nachdrücklich hervorgehoben werden sollen (§79.3).

Mit Hervorhebung
Ohne Hervorhebung
Ich kann Ihnen, zum Glück, eine positive Antwort geben.
Ich kann Ihnen zum Glück eine positive Antwort geben.
Bitte, hört mir zu! Bitte hört mir zu!
Hör mir, bitte, endlich einmal zu!
Hör mir bitte endlich einmal zu!
Du hast, wahrscheinlich, wieder einmal Recht.
Du hast wahrscheinlich wieder einmal Recht.





 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
 
 
LEO: Zusatzinformationen
 
LEO: Flexionstabelle

Um eine neue Diskussion zu starten, müssen Sie angemeldet sein. Anmeldung und Nutzung des Forums sind kostenlos.

Sie können aber jederzeit auch unangemeldet das Forum durchsuchen.

Um Vokabeln speichern und später lernen zu können, müssen Sie angemeldet sein. Sowohl die Registrierung als auch die Nutzung des Trainers sind kostenlos

 
Hier sehen Sie Ihre letzten Suchanfragen, die neueste zuerst. Klicken Sie einfach auf ein Wort, um die Ergebnisse erneut angezeigt zu bekommen
#Suchwort
 
LEO benutzt Cookies, um das schnellste Webseiten-Erlebnis mit den meisten Funktionen zu ermöglichen. Es werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Hinweisen zu den Nutzungsbedingungen / Datenschutz (Cookies) von LEO.
LEOs deutsche Grammatik