Advertising

Support LEO:

Navigation

Klammern

In normalen Texten werden beinahe ausschließlich runde Klammern ( ) verwendet. Der Gebrauch von anderen Klammern (eckig [ ], geschwungen { }) ist meist fachsprachlich.

Zur Abgrenzung von Zusätzen und Nachträgen 
Zeichensetzung bei Klammern
Zur Angabe von Alternativen in einem Wort
  
Groß- und Kleinschreibung in Klammern



  Klammern können verwendet werden, um Zusätze und Nachträge vom restlichen Text zu trennen (§86)
Die zwölf Punkte aus Zypern gingen auch dieses Jahr (wie konnte es anders sein) an Griechenland.
Dieses Werk (sein bekanntestes) schrieb er im Alter von nur 23 Jahren.
Die Arbeit muss nächste Woche abgegeben werden (und zwar spätestens am Donnerstag).
Sie waren beide (die Mutter genauso wie der Vater) sehr mit den Leistungen der Tochter zufrieden.
Familie Helmer mit den Kindern Sandra (7 Jahre) und Boris (4 Jahre)
Der Satz „Was mich nicht umbringt, macht mich stärker“ (Friedrich Nietzsche) wird oft ...
Frankfurt (Main)

Oft können auch Gedankenstriche oder Kommas verwendet werden. Zum Beispiel:
Die zwölf Punkte aus Zypern gingen auch dieses Jahr – wie konnte es anders sein – an Griechenland.
Die zwölf Punkte aus Zypern gingen auch dieses Jahr, wie konnte es anders sein, an Griechenland.
Dieses Werk – sein bekanntestes – schrieb er im Alter von nur 23 Jahren.
Dieses Werk, sein bekanntestes, schrieb er im Alter von nur 23 Jahren.
Sie waren beide – die Mutter genauso wie der Vater – sehr mit den Leistungen der Tochter zufrieden.
Sie waren beide, die Mutter genauso wie der Vater, sehr mit den Leistungen der Tochter zufrieden.

Klammern können auch ganze Sätze und längere Abschnitte vom restlichen Text trennen (§87):
Danach traten die Geschwister Rimini auf. (Das überraschte mich sehr, weil sie doch schon ziemlich in die Jahre gekommen waren und man lange nicht mehr von ihnen gehört hatte. Vielen anderen im Publikum ging es wohl ähnlich.) Sie sangen ein Medley ihrer bekanntesten Songs.

Zeichensetzung bei Klammern:
Fragezeichen und Ausrufezeichen, die zu einem Zusatz oder Nachtrag gehören, werden vor der abschließenden Klammer geschrieben (§88):

Unser Geheimnis (du weißt doch noch welches?) bleibt weiterhin unter uns.
Das Problem war (schon wieder!), dass jemand den Waschküchenschlüssel nicht zurückgelegt hatte.

Ein Punkt, der zu einem eingeschobenen Zusatz oder Nachtrag gehört, fällt weg, wenn der Zusatz oder Nachtrag in den Gesamtsatz einbezogen wird (§88).

Dann behauptete er (niemand glaubte ihm), er habe die Frau noch nie gesehen.
Diese Schlussfolgerungen der Kommission sind sehr interessant (der vollständige Kommissionsbericht ist in der Beilage zu finden). Wir sind der Meinung, dass wir sie übernehmen sollten.

Wenn der Zusatz oder Nachtrag als selbstständige Texteinheit aufgefasst und nicht in einen anderen Satz eingebettet wird, schreibt man den Punkt innerhalb der Klammern:

Diese Schlussfolgerungen der Kommission sind sehr interessant. (Der vollständige Kommissionsbericht ist in der Beilage zu finden.) Wir sind der Meinung, dass wir sie übernehmen sollten.

Alle Satzzeichen, die zum übergeordneten Satz gehören, müssen geschrieben werden:

Das Problem war (schon wieder!), dass jemand den Waschküchenschlüssel nicht zurückgelegt hatte.
vgl. Das Problem war, dass jemand den Waschküchenschlüssel nicht zurückgelegt hatte.

Dann behauptete er (niemand glaubte ihm)
: „Ich habe die Frau noch nie gesehen.“
vgl. Dann behauptete er: „Ich habe die Frau noch nie gesehen.“

Manchmal werden Wortteile in Klammern gesetzt, um Alternativen verkürzt in einem Wort auszudrücken:
Sehr geehrte(r) Herr oder Frau Künzle
An alle Einwohner(innen)  kurz für: Einwohnerinnen und Einwohner
Kolleg(inn)enkurz für: Kollegen und Kolleginnen
eine (Kurz-)Biographiekurz für:Kurzbiographie oder Biographie





 
 
  • Pinyin
     
  • Keyboard
     
  • Special characters
     
 
 
LEO: Additional information
 
LEO: Conjugation/declension table

You need to be logged in to start a new thread. Registration and participation are free!

You can search the forum without needing to register. 

You need to be logged in to use the vocabulary trainer. Registration and use of the trainer are free of charge

 
Recent lookups (click on a word to display the dictionary results again):
#Search term(s)
 
LEO uses cookies in order to facilitate the fastest possible website experience with the most functions. In some cases cookies from third parties are also used. For further information about this subject please refer to the information under  Leo’s Terms of use / Data protection (Cookies)
LEOs deutsche Grammatik